Wie viele Rücklagen soll man als Student haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab so ein Glas da ist ganz viel Rotgeld drin - sind vielleicht so 2,57€.

Ne, mal im Ernst. Viele haben maximal so viele Rücklagen wie es die Bemessungsgrenze für das BAföG zulässt. Allerdings leben Studenten regelmäßig unterhalb der Armutsgrenze. 

Du bist also der King, wenn du am Ende des Monats(, also alles nach dem 02. ) noch Geld für mehr als Nudeln mit Tomatensauce hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wusste gar nicht, dass man die Worte "Rücklagen" und "Student" in einem Satz verwenden kann ;)

Im Ernst: Als Student muss mans erst mal schaffen, Rücklagen zu bilden... Ich habs als Duale Studentin nicht gepackt und hab am Monatsende jeden Cent 5 mal umgedreht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was man sich bis zum Studium jeden Monat zurückgelegt hat, bzw. die Eltern für einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Rücklagen als Student beliefen sich auf das Leergut, das wir unserer WG gesammelt hatten. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich studiert habe: 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man pausch nicht sagen... Auto?Wohnung? WG?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?