wie viele rakat sollte man eigentlich am tag beten(islam)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

PFLICHT sind 17 rakat manche meinen 20 (witr-Gebet) und dann gibt es halt die Sunnah Gebete die man beten sollte aber nicht zwingend muss außer man möchte extra Lohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
09.02.2017, 19:17

Wofür benötigt man eigentlich Extra-Lohn?

0
Kommentar von Nichtwichtiggg
09.02.2017, 19:33

Manche wollen das einfach, schon mal da dran gedacht ?

0

Es gibt im Islam 5 Pflichtgebete. Jedes hat verscheiden viele rakat.. ^^ Fajr=2 Rakat. Dhur=4 Rakat. Asr'=4 Rakat. Maghrib=3 Rakat und Ishaa hat auch 4 rakat. Insgesamt muss man am Tag also 17 rakat beten ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
08.02.2017, 22:29

Und es heißt nicht "sollte man am Tag beten" sondern "wieviele Rakat MUSS man am Tag beten" :)

1
Kommentar von Muslimhelper
08.02.2017, 23:58

Das Gebet ist eine klare Pflicht die kein muslim leugnet. Denn wenn man sie leugnet ist man kein moslem mehr.

0
Kommentar von Muslimhelper
09.02.2017, 12:25

Das Gebet ist Pflicht, kein einziger moslem, egal was für einer Sekte oder Spaltung er angehört sagt das, das Gebet keine Pflicht ist ... Allah sagt im Koran das er uns und die Jinn nur dazu erschaffen hat um ihn zu dienen..

0
Kommentar von Muslimhelper
09.02.2017, 15:52

Nein. Wenn jemand die Pflicht des Gebets leugnet, ist er kein moslem, weil er somit den koran leugnet... ich habe das ja nichtmal von den größten Islam Hassern gehört das, das Gebet keile Pflicht im Islam ist... 😐

0
Kommentar von Muslimhelper
09.02.2017, 19:31

Weder ich bin ein Gott noch jeder andere Mensch dieser Welt !.. Schiiten sehen das Gebet als Pflicht. Sufis sehen es als Pflicht, ahmadiyyas sehen es als Pflicht, koraniten sehen es als Pflicht etc. Kennst du eine Spaltung die es nicht als Pflicht anerkennt ? Wer das Gebet leugnet obwohl er weiß das es im heiligen Buch steht, ist kein moslem. Weißt du das besser oder viele gelehrte die ihr ganzes Leben einzig und allein den Islam gewidmet haben ?

0
Kommentar von Muslimhelper
09.02.2017, 19:33

Und mir wurde es so beigebracht das "es gibt keinen
Zwang im
Glauben" bedeutet das man niemanden zu einem glauben zwingen darf, wie der IS es zum Beispiel macht.... aber ich kann mal einen guten Bruder fragen was damit gemeint ist er hat Kontakt zu einigen Gelehrten in Medina.

0
  • Alles, was Du aus Pflichtgefühl tust, hat keinen Wert.
  • Alles, was Du mit aufrichtigem Herzen tust, ist gut.

Also frage nicht, wie oft Du beten sollst, sondern bete aus freien Stücken, wenn es Dir ein Herzensbedürfnis ist.

Das gleiche gilt für alle Dinge des Lebens!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3runex
08.02.2017, 20:09

Sie hat aber nicht gefragt, wie oft sie beten muss.

Lustig, dass die meisten Antworten auf solche Islam-Fragen eigentlich nichts mit der Frage zutun haben. Bis vor ein paar Jahren war das noch etwas anders hier. 

Was sagt uns das? (Dies ist eher eine Art rhetorische Frage)

2

Deine Frage in Googel eingegeben ergab folgende Treffer(nur die ersten Treffer):

http://islam.de/27 (komplette Liste der Rakat)

https://islamfatwa.de/gottesdienste-ibadah/36-gebet-salah/freiwillige-gebete/835-as-sunan-ar-rawaatib (hier geht es um die freiwilligen Gebete, die sehr empfohlen sind, außerhalb der 5 normalen Pflichtgebete)

https://www.ahlul-sunnah.de/fiqh-rechtslehre/das-gebet/ (Türkisch und Deutsch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss am Tag 5 nal beten.

Morgensgebet: 2 Sünnet/ 2Farz

Mittagsgebet: 4Sünnet/ 4Farz/ 2(letzte)Sünnet

Nachmittagsgebet: 4Sünnet/ 4 Farz

Abendsgebet: 3Farz/ 2Sünnet

Nachtsgebet: 4Sünnet/ 4Farz/ 2(letzte)Sünnet/ 3 Vitr

Farz und Vitr musst du machen 

Sünnet sollte man machen wenn es nichts wirklich dringendes gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 mal sollte man am Tag beten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeere101
08.02.2017, 20:05

das beantwortet nicht gerade meine frage:D

1
Kommentar von TurkishScholar
08.02.2017, 20:05

Für eine selbsternannte Islam-Expertin ist das aber eine sehr merkwürdige Antwort, das hat nicht unbedingt etwas mit der Anzahl der Gebete zu tun. 

Man kann hier in Gebetsabschnitte unterteilen.

4
Kommentar von thisgirl0
08.02.2017, 20:07

@TurkishScholar, hab noch nie behauptet dass ich eine Islam Expertin bin. Aber okay, wenn du das von mir denkst, dann danke, was soll ich sagen haha

0
Kommentar von thisgirl0
08.02.2017, 20:13

@TurkishScholar, dass ich gewisse Dinge besser weiß und mehr hinterfrage als so manch' andere religiöse, stimmt schon. Ich behaupte das ja nicht einfach so, ich bin schon so oft auf religiöse zugestoßen die nicht einmal ihr heiliges Buch gelesen haben. Und das ist eigentlich falsch, denn ich selbst wurde nämlich auch nach gewissen Versen Atheist. Das ich aber Islam studiert habe und alles perfekt weiß, habe ich nie behauptet.

0

Was möchtest Du wissen?