Wie viele Quallen Arten gibt es insgesamt auf der Erde, und wo Leben die meisten davon?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt darauf an, welche Arten man zu den Quallen zählt. Der Volksmund nennt Qualle das, was der Biologe Meduse nennt. Und gewöhnlich zählt der Volksmund auch die Rippenqualle (Ctenophora) zu den Quallen, sie ist aber keine. Oberflächlich betrachtet sehen Rippenquallen zwar aus wie Quallen, ihnen fehlen aber die für Quallen charakteristischen Nesselzellen. Deshalb zählt der Zoologe sie nicht zu den Quallenarten.

Biologen verstehen unter Quallen bzw. Medusen Scheibenquallen, Würfelquallen und Hydromedusen. Wie viele Arten es von den einzelnen Gruppen jeweils gibt, weiß man nicht genau. Zu den Scheibenquallen (Scyphozoa) zählen rund 200 Arten, zu den ausschließlich in tropischen und subtropischen Gewässern vorkommenden Würfelquallen etwa 30 und zu den Hydromedusen noch einmal rund 700. Die Zahlen beziehen sich natürlich auf die Arten, die man bisher kennt. Jedes Jahr werden immer noch einige neu entdeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?