wie viele Pfosten hat David eingeschlagen und wie lange ist der Zaun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

X ist die Anzahl der tatsächlichen Pfosten, dann ist die Länge des Zauns (x-1) • 2,1 oder mit den kürzeren Abständen (x+3)•1,5. Beide Terme gleichsetzen und du erhältst x=11

warum zu erst x-1 ( also warum das minus 1) und dann x+3 (also warum das +3)

0
@likegeile

x-1 weil Du z.B 3 Pfosten im Abstand von 1 m  brauchst um 2 m Zaun zu bauen. Also immer 1 mehr als Abstände gebraucht werden.
Und x+3 weil
x-1+ 4 = 3
ist. Die 4 für die zusätzlichen Pfosten, die er gebraucht HÄTTE.

1

suche den kleinsten gemeinsamen Nenner von 1,5 und 2,1. Der Rest müsste dann von selbst kommen.

Was möchtest Du wissen?