Wie viele Personen sind bei einer op am penis im op Saal?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt auf die genaue OP und die Größe des Krankenhauses an. Bei einer kleineren OP in einem kleineren Haus sind der Anästhesist, Anästhesiepfleger, zwei OP-Pfleger und der Operateur anwesend. 

Wenn der Luxus vorhanden ist, evtl sogar ein Assistent. 

Dann gibt es evtl den Luxus von einem dritten OP-Pfleger oder, wenn das Haus diese ausbildet auch ein OTA- oder Anästhesiepflegeschülers.

Dann gibt es oft noch den ein oder anderen Praktikanten, an großen Kliniken und Unikliniken auch Medizinstudenten. Ab und an kommen noch Medizintechnikstudenten mit oder Schüler- oder Jahrespraktikanten.

Aber ganz eigentlich sind nie so viele Menschen bei einer kleinen OP dabei. Bei uns im Haus sind zb bei einer Beschneidung 5-6 Leute im Saal, davon nur 3 ständig. Es ist einfach unhygienisch, wenn zu viele Menschen im Saal sind, mal davon abgesehen, dass die sich eh im Weg rumgehen.

Das sollte keinen Unterschied machen, wo am Körper die OP ist. Bei den meisten OPs, sei es jetzt am Bein, am Bauch etc. sieht man außerdem den Penis sowieso zumindest direkt davor und danach. Und es gibt normalerweise mindestens einen Anästhesisten, einen Chirurgen und eine Schwester (eher zwei). Aber meistens ist halt z.B. noch ein Assistenzarzt dabei oder auch mal ein Anästhesiepfleger oder ein zweiter Anästhesist, vielleicht ein Medizinstudent (z.B. Famulus, das können dann auch mal mehrere sein, weil z.B. einer in der Anästhesie ist und einer in der Chirurgie) oder ein Hakenhalter etc.
Also eigentlich ab 3 aufwärts.

so viele wie unbedingt nötig, dabei auch so wenige wie möglich.

vielleicht auch ein paar Medizinstudenten, aber ich glaube, dazu müsste man erst deine Genehmigung einholen (wegen Datenschutz und so)

Ach was. Studenten, Schwesternschülerinnen, Rettungsdienstpraktikanten, Schüler im Praktikum... Können schon mal so 15 Leute sein.

0

Operateur
Assistent
Op-Schwester
Anästhesist
Anästhesiepfleger

Da wären: Der Anäthesist, die Anäthesieschwester, der Praktikant, der Chirug, die Medizinstudenten, die OP-Schwestern, die Lernschwestern...

Ab und zu schaut mal der Oberarzt vorbei...

Ach ja: Die junge Medizintechnik Studentin hab ich vergessen. Die ist auch noch da, weil sie grad ihre Masterarbeit über irgendein neues Medizinisches Gerät schreibt!

1

Kann passieren das der operierende Arzt die ganzen Krankenschwestern einlädt und Anschauungsunterricht gibt.

Kommt darauf an was Operiert wird.

Das habe ich gelesen. Aber jenachdem wie kompliziert die Operation ist sind unterschiedlich viele anwesend.

0

alle die nötig sind ^^'' Chirurgen (ich glaube auch Neurologen ), Anästhesist, Urologen (vlt.) und Assistenten .

mehr würden mir nicht in den Sinn kommen^^'

BILD ist immer dabei.

Natürlich guckt auch der Imam zu, ob die Schniedelbeschneidung ordnungsgemäß erfolgt.

Was möchtest Du wissen?