Wie viele Patentanten/ -onkel kann man sich aussuchen für sein Kind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst mußte ich überlegen, was du überhaupt meinst. Nun kann ich mir denken, dass du von der bevorstehenden Taufe deines Kindes sprichst.

Die weibliche Person, die du zur Patin bestellst, ist die Patentante, die männliche Person der Patenonkel, man kann auch von Pate und Patin sprechen und in der Mehrzahl von den Paten.

Soweit ich weiß, kann man bis 2 Paten bestellen. Hier habe ich noch Hinweise für dich gefunden:

http://www.katholisch.de/glaube/unser-glaube/15-fragen-rund-um-die-taufe

http://www.t-online.de/eltern/baby/id\_21674982/das-patenamt-eine-aufgabe-mit-viel-verantwortung.html

Genaues wird dir aber gern noch dein zuständiger Pfarrer sagen können, vielleicht kann man inzwischen mehr Paten bestellen als nur zwei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?