Wie viele Nachkommastellen bei cm, quadrat cm und kubik cm?

5 Antworten

So viele wie nötig.

Wenn es z.B. um die Brühemenge einer Suppe gemessen im Milliliter (Kubikzentimeter) geht, dann reichen 0 Nachkommastellen locker aus. (Zumindest hab ich beim Kochen noch nie auf Mikroliter genau messen müssen. ^^)

Wenn es aber z.B. um die Dosierung eines hochwirksamen Medikamentes (ebenfalls gemessen in Milliliter) geht, dann kann schon eine Nachkommastelle mehr oder weniger den Unterschied zwischen Unterdosis, Solldosis und Überdosis ausmachen.

Als Faustregel nimm 2 Stellen nach dem Komma.

Ansonsten hängt es davon ab wieviele stellen wichtig sind oder in einer Aufgabe explizit verlang werden.

Wenn es z.b. unwichtig ist ob ich 525km fahre oder nen Kilometer mehr oder weniger. Braucht man auf gar keine Stelle runden.

Wenn es aber wichtig ist und man mit einer Rakete z.b. ne Fabrik treffen will sollte man doch schon 3 Nachkommastellen nehmen.

Noch ein konkretes Beispiel: wenn du für nen Boden fliesen kaufen musst und die es nur in Quadratmeter Paketen gibt dann müsste sogar auf den ganzen Quadratmeter aufrunden.

Wenn es die Pakete im Viertel Quadratmeter Pack gibt brsuchste 2 Nachkommastellen.

Ich korrigiere mich, also, bei Strecken, Flächen und Volumen wollte ich wissen wie viele Nachkommastellen man braucht

1
@cuteboy719

Ändert nichts an meiner Antwort.

Das hängt davon ab wofür die du Nachkommastellen brauchst.

Im Zweifelsfall oder wenn's egal ist nimm 2.

0

das kommt auf die genauigkeit deines Messgeräts an. Wenn der Meterstab milimeter als kleinste einheit hat musst du auf ganze millimeter runden

Das kann man pauschal nicht beantworten. Bei realen Messvorgängen ist entscheidend, mit welcher Genauigkeit die Ausgangswerte ermittelt werden. Auf Basis der anzuwendenden Formeln und unter Berücksichtigung der Fehlerfortpflanzung lässt sich berechnen, mit welcher Genauigkeit die Ergebnisse bestimmt werden. Die Ergebnisse sollten keine Genauigkeit vortäuschen, die durch Messung und Berechnung nicht gewährleistet sind.

Üblicherweise wird auf zwei Stellen hinterm Komma gerundet.
Das Ergebnis ist ohne runden genauer.

Was möchtest Du wissen?