Wie viele Muffins soll ich mit zum Praktikum nehmen?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

20, weil viele auch gerne 2-3 Stück essen 75%
10 dann kriegt jeder genau einen 25%
5, weil nicht jeder immer anwesend ist und Süßes/Donuts mag 0%

9 Antworten

Backe selber welche, die sind dann deutlich frischer, wohlschmeckender !! und zudem noch preiswerter. Bringe 20 + mit, packe Folie drum, dann können die Reste auch noch am Folgetag verputzt werden.

20, weil viele auch gerne 2-3 Stück essen

Mehr ist immer besser, würde sogar um die 25 machen weil

a) es allgemein einen guten Eindruck hat

b) man sich Mühe gibt und

c) zeigt das man bereit ist etwas zu machen/ Geld auszugeben

Bei solchen gelegenheiten habe ich schon bis zu etwa 20 muffins gegessen, nicht schleimig süss bitteschön, aber süss und flockig genug! Beeren darin sind voll schön. 

Patrickson 09.03.2017, 22:56

Gute muffins sind für mich soetwas, wie feuchte panetone! Panetone ist nicht schlecht, aber muffins rutschen viel besser runter! Sie sind schlabriger, feuchter, ohne deswegen fliessend zu sein. Wenn man sie in händen hält, kleben sie ein wenig, aber hinterlassen keine klebspuren! Man leckt sich die finger kurz ab, ohne zu sabbern! Das sind gute muffins! 

0
10 dann kriegt jeder genau einen

10 reichen, wenn es große Muffins sind.
 Es ist eine Geste, kein "Sattessen"

20, weil viele auch gerne 2-3 Stück essen

Ganz klar. Lieber nimmst du wieder was mir als das jemand ordentlich zulangt und der Rest kriegt dann nichts mehr. LG 

Brudi nimm 15 mit

Auf jeden Fall 9!

20, weil viele auch gerne 2-3 Stück essen

Lieber mehr als zu wenig

Was möchtest Du wissen?