Wie viele Mondzyklen hat ein Sonnenjahr, ist es eine gerade Zahl?

5 Antworten

Hallo jaredleto871,

Der Mond und die Erde sind ja soweit ich weiß synchronisiert.

Der Mond dreht sich in derselben Zeit um seine eigene Achse, die er für eine Runde um die Erde braucht. Deswegen sehen wir immer dieselbe Seite des Mondes. "Gebundene Rotation" heißt das.

Und ist für Deine Frage vollkommen irrelevant. Denn da geht es um das Verhältnis von der Umlaufdauer des Mondes um die Erde ... und der Umlaufdauer der Erde um die Sonne.

Und falls die Zahl gerade ist,...

Ist sie nicht.

Von Neumond zu Neumond dauert es etwa 29,53 Tage, was man den synodischen Monat oder eine Lunation nennt. Und leider ist das Sonnenjahr... also die Zeit, die die Erde um die Sonne benötigt mit 365,24 Tagen kein ganzzahliges Vielfaches davon.

warum richten sich unsere Kalendermonate nicht nach den Mondzyklen.

In der islamischen Welt macht man genau das.

Allerdings ist eben wegen des nicht ganzzahligen Verhältnisses das Lunarjahr um 11 Tage kürzer als das Sonnenjahr.

Das Sonnenjahr hat sich deshalb in weiten Teilen der Welt durchgesetzt, weil dann Aussaattermine, Erntetermine, Feiertage... etc. immer im selben Monat bleiben.

Der islamische Ramadan fällt dagegen wegen des kürzeren Mondkalenderjahres immer wieder in eine andere Jahreszeit.

Der Sonnenkalender ist deswegen sehr viel praktischer... machbar ist natürlich schlicht jeder Kalender, der ja letztlich nichts anderes ist als eine Konvention

https://de.wikipedia.org/wiki/Lunarkalender

Grüße

Nein, eben nicht.

Deswegen gibt es ja Schaltjahre und Schaltsekunden.

Lies mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mondphase

Da eine Mondphase 29,5 Tage dauert und unsere Monate 28, 30 oder 31 Tage, verschiebt sich alles entsprechend innerhalb von vier Jahren m einen Tag nach vorne.

Dann müssen wir einen Schalttag, den 29. Februar, einfügen.

Schaltjahre haben mit dem Mond nichts zu tun. Schaltjahre gibt's, weil sich die Erde c.a. 365,25 mal Um sich selbst dreht, während sie sich einmal um die Sonne dreht.

2

Nein, das ist definitiv nicht synchronisiert.

Es gibt etwas mehr als 12 Mond-Perioden pro Jahr.

Und es ist keine ganze Zahl.

Deshalb verschiebt sich das Mondjahr mit 12 Monaten (üblich z.B. bei den Moslem) kontinuierlich gegenüber dem Sonnenjahr.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?