Wie viele Minuten zuvor, merkt man dass man seine Periode bekommt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo CookieLena,

oft ist es so,dass man mehrere Tage davor und kurz zuvor ''Bauchschmerzen" bekommst. Diese liegen aber relativ weit unten und sind eher ein Ziehen und vollkommen ohne Übelkeit. Häufig bemerkt man 2 Wochen vorher etwas Flüssigkeit mit schleimiger Konsistenz beim Abwischen, Duschen oder auf der Unterhose. Dann kann man vorsichtshalber kurz darauf mit dem Bindentragen beginnen um Unfälle zu meiden ;).

Ist es soweit, muss man es nicht unbedingt sofort bemerken- vielleicht sogar erst dann, wenn das Tragegefühl wegen des Blutes unangenehm wird. Achtet man darauf, merkt man, wie  " Flüssigkeit" hinausfließt.

Hoffe, das hat geholfen. Mache dir nicht viele Sorgen, da muss die Hälfte der Menschheit durch, das ist natürlich und ''schlimm" ist es nicht :).

Hallo, ich persönlich kenne das von meinem Körper das wenn ich anfange meine Periode zu bekommen sehr oft Unterleibschmerzen bekomme... Dies tritt bei mir immer 1-3 Tage ein, bevor ich die Periode bekomme. Wenn die erste Blutung anfängt zu kommen dann merke ich es das etwas "raus fließt" und gehe sofort auf die Toilette um nach zu schauen. Also bei mir merkt man das schon zum Glück. Wie es bei Dir ausschaut kann ich nicht beurteilen jedoch bei beinahe jedem Mädchen treten vorher Unterleibschmerzen auf... Du wirst jedoch Dein Körper mit der Zeit auch richtig kennen lernen.

Gruß

Mit der Zeit wirst Du Deinen Körper gut kennenlernen.

Ich habe es einen Tag vorher genau gewusst. Da war so ein kurzer Stich und Druck im Bauch und alles war klar. Außerdem habe ich total entwässert.

Was möchtest Du wissen?