Wie viele Menschen sterben monatlich circa in einem Ort?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Anzahl der sterbenden Menschen in einem Ort in einer bestimmten Zeitspanne ist abhängig von der durchschnittlichen Lebenserwartung und der Anzahl der Einwohner.

Ich gehe mal von dem Durchschnitt in Deutschland aus.

Wenn ich die Statistik laut Wikipedia richtig sehe, liegt die durchschnittliche Lebenserwartung bei Männern bei etwa 77,5 Jahren und bei Frauen in etwa bei 82,6 Jahren. Nehmen wir die Gesamtzahl der Einwohner Deutschlands so liegt die Zahl bei etwa 82,5 Millionen, wovon etwa 41,3 Millionen Frauen sind und etwa 41,2 Millionen Männer. 

Auf Deutschland bezogen ergibt sich daraus, dass täglich...

41300000 / 82,6 / 365,25 = 1368,9 Frauen und 
41200000 / 77,5 / 365,25 = 1455,5 Männer sterben.

Je nachdem wie die Prozentzahl von Frauen und Männern in diesem Beispielsort ist, kannst Du auch Rückschlüsse auf den Ort selbst beziehen. Nehmen wir einmal an, die Einwohnerzahl an Frauen und Männern halten sich die Waage. Daraus ergäbe sich eine durchschnittliche Lebenserwartung von 80,05 Jahren, also etwa 80 Jahren. Auf dieser Basis kann man dann wie folgt rechnen. In Deutschland sterben täglich ...

82500000 / 80,05 / 365,25 = 2821,6 Menschen.

Die Einwohnerzahl kannst Du entsprechend anpassen und Du kommst dann auf die Mortalität des entsprechenden Ortes. Allerdings ist die Lebenserwartung unterschiedlich und ich habe nur mit Durchschnittswerten für Deutschland gerechnet, welche statistischen Schwankungen unterliegen. Um monatliche Werte zu erhalten, sollte man das Jahr einfach durch 12 teilen, anstatt durch 365,25 Tage, aber auch dann ist es nur ein Durchschnittswert.

Kommentar von MareW
09.04.2016, 18:17

Vielen Dank!:)

0

etwa 340.

die konkreten Zahlen hängen aber stark davon ab, wie die Verteilung zwischen jüngerer und älterer Bevölkerung ab.

http://www.indexmundi.com/de/deutschland/sterberate.html

Kommentar von JTKirk2000
09.04.2016, 14:02

Bist Du Dir mit dieser Zahl sicher? Ausgehend von 30000 Einwohnern, einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 80 Jahren und der Zeitspanne (ein Monat) komme ich nicht einmal auf ein Zehntel dessen, was Du ermittelt hast.

0
Kommentar von Eselspur
09.04.2016, 20:56

UPS... Sorry, habe ich mich vertan?

1
Kommentar von derbas
07.11.2016, 23:49

Das wäre jährlich...

1

Als Bestatter kann ich dir sagen dass man in Deutschland jährlich von etwa 1,2% ausgeht.

Die Zahlen für die Sterblichkeit (Mortalität) kannst du selber googeln!

Was möchtest Du wissen?