Wie viele Menschen sterben durch die Pharmaindustrie?

7 Antworten

Wenn ohne Medikament von 1000 Patienten 500 an der Krankheit sterben, mit Medikament aber 100 an der Krankheit und 100 am Medikament - sind dann 100  "durch die Pharmaindustrie" gestorben?  Oder eher -300?

Wegen eines Toten passiert noch gar nichts - weil es nicht möglich ist, zu sagen, ob er durch das Medikament gestorben ist. Medizin ist eben keine exakte Wissenschaft. Wenn sich gehäuft Todesfälle nach Einnahme des Medikaments zeigen, wird es vom Markt genommen. 

Es sei denn, die anderen Behandlungsmöglichkeiten (andere Medikamente, nichts tun) seien gleichermassen tödlich.

Eine Statistik wird darüber vermutlich nicht geführt werden. Bevor Medikamente auf den Markt kommen, müssen sie freigegeben werden. Sie werden getestet, etc pp.

Ich denke, dass viele Menschen eher am Missbrauch und durch Wirkstoffe sterben, die sich nicht miteinander vertragen (wenn du mehrere Medikamente nehmen musst beispielsweise - Wobei das von Apothekern eigentlich immer nochmals geprüft wird).

Allgemein sollte man immer so wenig Medikamente wie möglich nehmen. Das heißt, dass man bei Kopfschmerzen nicht gleich zur Tablette greifen sollte. Diesbezüglich ist unsere Gesellschaft viel zu leichtsinnig

Wenn ein Patient durch die Einnahme eines Medikaments stirbt, wird es vermutlich durch falsche Dosierunggeschehen und für die isr der Arzt verantwortlich.

Ein Medikament, was in jeder Dosierung tödlich ist, wird es ja kaum geben.

Einnahme von promethazin?

Hallo ich(18) habe ein neues Medikament verschrieben bekommen gegen meine Angst und Panik. Das Medikament heißt promethazin neuraxpharm 25 microgramm, ich soll eine Tablette morgens und eine abends einnehmen. Ich muss nach dem Essen 2 std. Warten bis ich die Medikamente überhaupt einnehmen darf.

Hier kommen schon meine ersten fragen: muss ich etwas essen um die Tabletten einnehmen zu dürfen und weshalb muss ich davor etwas essen und warum 2std. Wartezeit?

letzte frage: darf ich nach der Einnahme direkt was essen oder muss ich auch eine bestimmte Zeit abwarten ?

Danke im Vorraus !

...zur Frage

Neue Medikamente gegen Ansgtzustände?

Ich suche ein neues Medikament ähnlich wie Seroquel/Quetiapin gegen Anst- und Panickattacken. Ich wurde von meinem Arzt hingewiesen selbst zu suchen. Ich höre immer nur von meinem Arzt, dass meine Medikamente veraltet sind, eine Alternative konnte sie mir nicht nennen...

Was gibt es da neues auf dem Markt? Gibt es mittlerweile bessere Alternativen mit weniger Nebenwirkungen?

Vielen herzlichen Dank

Kandermol

...zur Frage

Kann man der Pharmaindustrie und den Ärzten noch vertrauen?

Bericht in unserer heutigen Tageszeitung zufolge: Jedes 3. Medikament ist unwirksam....wem soll und kann man denn noch trauen? Ärzte verschreiben Medikamente und kennen nicht die Gegenwirkungen zu anderen gleichzeitig verschriebenen. Viele Krankenkassen kennen die Missstände...und niemand unternimmt etwas. Alle aber schimpfen über die steigenden Kosten bei Krankenkassen....Was ist mit unserem System nicht in Ordnung?

...zur Frage

Bitte helft mir ist das noch normal so viel Panik zu haben?

Hallo Zsm.

ich bin 16 und leide unter starker Emetophobie(Panische Angst vor dem Erbrechen...)

morgen fliegen meine Eltern für 1 Woche in die USA und ich bin allein mit meiner 22 jährigen Schwester und meinem 18 Jährigem Bruder.. :( und ich will nicht erbrechen wenn ich zb allein ohne meine mutter bin weil ich habe mich seit 5 jahren nicht erbrochen und weiss nicht mehr wies ist und wenn ich dann noch allein bin (mit MEINEN geschwistern ist man sozusagen allein weil die sich für nichts interessieren) habe ich angst dass ich nur noch von Panik-Attacken lebe und niemand mir helfen kann bitte helft mir mir ist momentan so schlecht ich könnt sterben...LG..

...zur Frage

Medikamente = Opipramol

gude , ma sone frage geht um Opipranol , ich hab das verschrieben bekommen wegen starken bauch schmerzen über wochenlang hinweg und würde gern wissen wiso da wirkstoffe von atideppresievern drin ist ect. , weil ich gelesen hab das , das verschrieben wird bei Angst zuständen und Panik attacken was jetz nicht wirklich zutreffend ist.

Kennt sich damit jemand mehr aus , und btw. hab auch ein wenig panik das ich davon abhängig werden kann und das zeug nicht mehr los bekomm , darüber gibt es ja auch manche berichte.

Bitte um viele antworten =) danke danke danke im vorraus <3

...zur Frage

Tante tut mir unglaublich leid ich habe Angst das sie stirbt?

Hey, ich w/14 bin gerade im Urlaub. Also eigentlich ist es kein richtiger Urlaub, wir fahren jedes Jahr zu dem Rest unserer Verwandtschaft in ein anderes Land und wohnen dann bei meinen Großeltern die paar Wochen. Morgen fahren wir zu meiner Tante die sehr alt ist. Sie wohnt mit ihrem Mann in einer sehr sehr kleinen Wohnung und ist krank. Ich weiß nicht genau was sie hat aber sie kann nicht so viel laufen, muss oft den Krankenwagen rufen weil es ihr so schlecht geht usw.
Ich sehe sie sogut wie nie aber wir telefonieren auch manchmal. Sie tut mir so leid und ich habe so große Angst davor das sie stirbt denn sie ist die einzige aus der Familie die mich noch nie beleidigt oder runtergemacht hat. Sie hat mich immer so bewundert und gesagt das ich schön bin und aus mir bestimmt mal was wird, Die anderen aus meine Familie wie Zbsp meine Eltern sagen genau das Gegenteil. Sie sagen ich bin dumm, hässlich usw. und das verletzt mich so sehr aber ich kann dagegen nichts tun.
Sie hat selber wenig Geld aber gibt mir immer Geld wenn ich da bin obwohl ich ihr 10000 mal sage das sie es nicht tun muss oder soll. Sie wird wahrscheinlich nicht mehr lange leben da ihre Ärzte nicht mehr so viel für sie tun können. Sie ist so ein toller Mensch und ich weiß einfach nicht was ich ohne sie tun werde. Ich bete jeden Tag dafür das es ihr gut geht und sowas, aber ich weiß das jeder Mensch sterben muss. Ich will einfach nicht das sie stirbt ich habe so Angst.. Wenn ich sie sehe weine ich immer fast. Kann mir irgendwer irgendwie aufmunternde Worte schreiben oder sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?