Wie viele Menschen sind im Laufe der Menschheitsgeschichte im Namen der Religion getötet worden?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Viele. Es ist ja so bequem, seinen Frust an andern auszulassen und einen einigermaßen anerkannten Grund dafür angeben zu können. Am besten noch, wenn einem ein wie auch immer geartetes Paradies dafür verheißen wird.

Jeuss Christus hat uns davor gewarnt. Er ruft seine Nachfolger dazu auf, ihre Feinde zu lieben und nicht die Hand gegen sie zu erheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
30.06.2017, 09:43

Jeuss Christus hat uns davor gewarnt.

Mich nicht, also ist "uns" definitiv falsch.

1
Kommentar von Meatwad
30.06.2017, 15:02

Tja, kann man ja auch immer wieder beobachten, wie gut es funtioniert, wenn man beispielsweise gegen Nazis nicht die Hand erhebt.

1

Das ist eine größere Recherche-Aufgabe, die man nicht mal so eben löst.

Und der Zahl willst du dann die nicht religiös motivierten Konflikte gegenüberstellen? Das klingt interessant.

Der zweite Weltkrieg war der größte bewaffnete Konflikt der Welt, forderte die meisten Opfer. Und er hatte nichts mit Religion zu tun.

Viel Spaß beim Zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
30.06.2017, 08:52

Der 2.WK hatte nichts mit Religion zu tun??

AH bezeichnete sich selbst als Fortsetzer der Mission Jesu Christi!

Führende Vertreter der beiden großen Kirchen haben dem Gröfaz zugejubelt und seine Feldzüge gegen die Juden, Kommunisten und diverse Ethnien und Nationalitäten (Sinti, die ZJ u.a.) gefördert und unterstützt, ohne dass ihr Gott auch nur einen Finger gerührt hätte.

Vernichtungswaffen wurden von Kirchenfürsten gesegnet.

Auf Koppelschlössern und Fahnen der SS und Wehrmacht stand "Gott mit uns"!

Selbst bekannte jüdische Theologen machten nach Auschwitz ihren Gott dafür verantwortlich und begannen wegen dessen Nichtreagierens an ihm zu zweifeln!

...

Und das alles hatte nichts mit Religion zu tun???

4

Ich zähl mal eben nach …

1 … 2 … 3 … 4 … 5 … – Junge, Junge! Das wird jetzt ein bisschen dauern!
Mach schon mal eine Kanne Kaffee! – … 6 … 7 … 8 …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy04
30.06.2017, 00:15

Hihi, du hast ja nen Humor, zum Schießen :-)

2

Zu viele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fast alle menschen in einer ihrer vielen inkarnationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutlich weniger als im Zweiten Weltkrieg im Namen der Deutschen getötet worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Khabiby
01.07.2017, 14:49

so ein Blödsinn

0

ich schätze mal <5% der Getöteten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss es nicht, aber eindeutig ZU VIELE!! Traurig :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es waren genau zwei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viele ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
30.06.2017, 00:10

Also mindestens einer.

1
Kommentar von mulano
30.06.2017, 00:21

bzw. mindestens einer?

0

Abermillionen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?