Wie viele Menschen müssen auf einem Foto sein, dass man sich nicht beklagen kann?

5 Antworten

es kommt weniger darauf an, wie viele drauf sind, sondern was du eigentlich fotografiert hast. Wenn du irgend eine Landschaft fotografiert hast und zufällig Leute mit drauf sind, ist das Bild an sich ok, solltest nur vielleicht die Gesichter unkenntlich machen. Wenn du die Leute aber selber fotografiert hast, spielt keine Rolle ob vielleicht im Hintergrund in der Ecke noch 2 weitere Personen sind. Dann darfst du das Bild nicht einfach so ohne deren Einverständnis einstellen

Das kommt nicht nur auf die Anzahl der Personen, sondern auch auf den Zusammenhang an - wenn Du im Mittelpunkt der Aufnahme stehst ist etwas anders zu bewerten als wenn z.B. ein Gebäude fotografiert wird und Du bist eher "am Rande".

Wie auch immer: wenn es Dir unangenehm ist, bitte um Verpixelung Deines Gesichtes

Es kommt überhaupt nicht auf die Anzahl der Menschen an, sondern auf die Umgebung, in der das Bild entstanden ist und den Anlaß, wegem dem es entstanden ist. Sollten die Menschen nur "Beiwerk" sein, weil es auf dem Bild um die Örtlichkeit geht, ist es sowieso egal.

*§ 23 Kunsturheberrechtsgesetz:

(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden: 1. Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte; 2. Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen; 3. Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben; 4. Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

(2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.*

Welche Faktoren bestimmen die Hautfarbe eines Menschen?

...zur Frage

Warum werden Menschen bei akuten Selbstmordgedanken zwangs eingewiesen?

Ich habe keine Depressionen aber warum versucht man den Menschen zu helfen? Wenn sie nicht mehr leben/leiden wollen ist es doch ihre Entscheidung, und niemand hat das recht darüber zu bestimmen.

Warum können Menschen mit Depressionen also zwangs eingewiesen werden?

...zur Frage

Metabolic Balance- welche Blutwerte werden da genommen, um den Stoffwechsel-Typ zu bestimmen?

Hi. Ich hab von Metabolic Balance gelesen und finde das Ganze ziemlich einleuchtend. Was mich aber interessiert: welche Blutwerte werden da genommen oder analysiert, um den Stoffwechsel-Typ zu bestimmen? Ich kann mir gar nicht recht vorstellen, wie das klappen soll? Jedenfalls sind mir solche Blutwerte nicht bekannt- aber ich bin ja auch kein Arzt. Kann mich jemand aufklären?

...zur Frage

Wie kann ich aus mehreren Fotos ein Foto machen?

Hallo zusammen,

wie kann ich aus mehreren Fotos ein Gesamtbild machen. Ich möchte aber nicht die Fotos nebeneinander platzieren sondern die Fotos sollen dann im Endeffekt wieder ein Foto ergeben. Also quasi ein Bild was aus mehreren kleinen Bildern besteht. Ich hoff ich hab das jetzt einigermaßen gut beschreiben können...

Danke im Voraus schonmal für jeden Tipp!!!

...zur Frage

Ist jeglicher Besitz von Grundstücken nicht unrechtmäßig?

Irgendwann haben Menschen Land für sich beansprucht, irgendwann wurden auf diesen Ländern Grundstücke verkauft. Wer hat diesen Menschen das Recht gegeben ein Stück Erde für sich zu beanspruchen, haben wir uns im Grunde nur von der Natur genommen was nicht uns gehörte?

...zur Frage

Ab welchen Alter müssen Kinder bei Foto nicht mehr ausgeblendet werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?