Wie viele Menschen bekommen von Euch zu Weihnachten Geschenke?

83 Antworten

Na ja, ich hab 5 Brüder, 3 Kinder, Nichten, Neffen, Schwägerinnen. Da kann der engere Familienkreis ganz schön groß werden. ;-)

Zum Glück muss ich mich nur um ein einziges Geschenk alleine kümmern. Das für meine Frau. Nicht immer ganz einfach, aber dieses Jahr war ich echt einfallsreich und ich bin sicher, dass mich das Ausgesuchte, ganz weit nach vorne bringt. :-))

Ansonsten kümmert sich meine Frau um die Geschenke. Sie macht das gerne und ist auch sehr viel kreativer als ich. Ich hab da allenfalls beratende Funktion. Das bedeutet, ich werde anstandshalber gefragt, was ich davon halte. ;-)

Geschenke kriegen unsere Kinder, unsere Patenkinder, und natürlich die Schwiegereltern. Meine Brüder/Schwägerinnen kriegen nix von uns (haben wir so vereinbart). Nichten/Neffen kriegen eine Kleinigkeit, zumindest die, die noch zur Schule gehen. Aber es muss natürlich alles, in einem gewissen Rahmen bleiben. Selbstgemachtes verschenken wir auch gerne.

Die Jungs von der Müllabfuhr, bringen beim ersten Termin nach Weihnachten, immer einen Kalender mit den Abholterminen und kriegen dann ein Trinkgeld und ein Fläschchen.

Dann haben wir eine ganz liebe Nachbarin, die immer auf unseren Hund aufpasst, wenn wir keine Zeit haben. Die kriegt natürlich auch immer was. Nicht umsonst nennt man meine Frau auch die Königin der Präsentkörbe. :-))

Im Freundeskreis verschenken wir eigentlich nichts zu Weihnachten, allenfalls gibt es eine Karte.. Genau wie bei meinen Brüdern, gibt es da eher was zum Geburtstag.

Ich persönlich nehme mir den ganzen Dezember über frei ( ab dem ersten Advent.) für mich ist Weihnachten die schönste Zeit des Jahres ( aufgrund persönlicher Details ).

Es geht mir dabei nicht darum, Geschenke zu bekommen sondern einfach viel mehr anderen Menschen eine Freude zu machen. Sie zum Lächeln zu bringen und den Stress im Alltag gegen einen kleinen "weihnachtszauber" einzutauschen.

Dementsprechend bekommt natürlich meine Familie Geschenke von mir. Aber eben auch jeder Kellner, jeder Postbote, usw... Einfach jeder der mich nett bedient... Mich begrüßt oder mich nur anlächelt. Bekommt in der Adventszeit eine Tafel Schokolade von mir.

Es ist nicht viel Geld und tut nicht weh, aber es ist so viel wert, anderen Menschen den Tag zu versüßen und ihnen ein Lächeln zu schenken.. Und vielleicht macht der ein oder andere das gleiche im Nachhinein.. Dann wäre es perfekt.

Aber nicht nur Fremde die mich nett bedienen bekommen etwas sondern vor allen anderen bedürftige Menschen, die nicht viel haben. Für diese Menschen ist es so toll an Weihnachten eine Kleinigkeit zu erhalten und da tut mir auch der 10er im Geldbeutel pro Obdachlosen oder die Spende an Organisationen wie Sternstunden nicht mehr weh, wenn ich weiß, dass diese Menschen das Geld mehr brauchen..weil sind wir ehrlich wir leben in einem der reichsten Staaten der Welt und beschweren uns so oft, wie schlecht es uns geht... Derzeit leben wir im Verhältnis zu manch anderen Menschen wie Könige... Und das sollte nicht sein. Vorallem nicht in der Weihnachtszeit.

Ps: als kleine Anmerkung: ich tue nichts davon aufgrund irgendeines Glaubens, sondern weil es eine Sache der Menschlichkeit ist! Und jeder soll glauben, was er möchte aber für mich ist Weihnachten nicht etwas christliches sondern viel mehr eine Auszeit vom Alltagsstress und die Zeit etwas zurückzugeben.In diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch und hoffe darauf, dass mir manch einer nacheifert- und wenn es "nur" 1€ ist... Weil für andere ist das viel Geld!

Woher ich das weiß:
Hobby

Nur meine Eltern und meinen Freund und unser befreundetes Ehepaar, bekommt eine Kleinigkeit. Verwandte, Freunde und Bekannte, haben was gebasteltes in der selbst gemachten Weihnachtskarte!

Großeltern und Onkel sind schon lange tot ::´-( , Geschwister habe ich keine, Tante wohnt zu weit weg und wir geben uns auch nix! Bei der angeheirateten Tante, habe ich keine Idee! Kommt kaum mal aus dem Altenheim raus (ihre Kinder mal), gesundheitlich, darf sie NICHTS (ehrlich) trinken, gaaaaanz wenig essen, Geld hat sie selber wo sie sich Klamotten & Co kauft, Pflanzen hat sie viele auf dem Fensterbrett, auf der Kommode ist alles übervoll (Geschenke von Kindern, Enkeln + Urenkeln), an den Wänden hängt auch viel, Fensterbilder hat sie auch. Wolle zum stricken ist auch massenweise da. Sie mal einen Tag zum essen aus führen ist also auch nix, da sie ja wie geschrieben nix essen darf, in meine Wohnung, geht auch nicht, weil ich nix Auto fahren kann und sie mehrere Treppen steigen müsste. Habe also, 0,00 Ahnung. Mal rein fahren (mit Dad- Auto), mache ich ja schon. Bleiben da immer 1 - 1,5 h. Ist ja auch nix immer möglich da sie paar mal die Woche zur Dialyse muss + danach Pause braucht.

Hat da von meinen GF´s Jemand eine Idee, was nix so teuer ist?

Danke und schönen 2. Advent! ::-)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ach so, Bekannte sind der Schreibwarenladen , die immer so nett helfen, meine nette Hörgeräteladentante, Ärzte (wenn ich in der Weihnachtszeit einen Termin habe). Die Nachbarin die meine seltenen Pakete an nimmt, bekommt nix, weil ich ihre auch annehme. Aber ich habe mal was von einem netten Nachbarn bekomme weil ich sein annehme! freufreu Ist aber für mich selbstverständlich.

Tschüss, ich muss was tun! ::-)

1

Warum feiern ungläublige Menschen Feste wie Ostern und Weihnachten?

Ich kenne viele Leute, die sagen, dass Gott nicht existiert bzw. dass sie das nicht glauben können. Warum feiern solche Menschen dann Feste wie Ostern (Auferstehung Jesu) und Weihnachten (Geburt Jesus)? Müssten diese Feste dann nicht eigentlich bedeutungslos für diese Menschen sein?

...zur Frage

Dürfen Mitarbeiter eines Paketdienstes an Dritte weitergeben, wer wie viele Pakete bekommt?

Hallo, Meine Eltern bekommen aus beruflichen Gründen ziemlich viele Pakete. Allerdings ist der Vater von einem Jungen aus meiner Klasse Postbote, und bringt uns oft diese Pakete. Jetzt habe ich gehört, wie dieser Junge in der Schule erzählt hat, dass sein Vater sich zu Hause oft beschwert, dass wir so viele Pakete bekommen.

Nun zu meiner Frage. Darf er das überhaupt? Ich meine, es ist ja nicht direkt ein Verstoß gegen das Briefgeheimnis, aber trotzdem finde ich es nicht in Ordnung, dass ein Postbote einfach zuhause erzählt, wem er heute die Pakete gebracht hat!

...zur Frage

Warum haben so viele deutsche Christen etwas gegen die Zeugen Jehovas - sind doch auch nur Menschen?

Feiern halt keine Weihnachten usw. usw,

...zur Frage

Wie lange braucht DHL um ein paket kurz vor weihnachten zu liefern?

Ich habe mir am Dienstag Abend ein Paket bestellt und da stand das es 1-4 Werktage dauern wird. Ist kurz vor weihnachten die wahrscheinlichkeit das es später kommt höher da so viele pakete verschickt werden? Oder haben die da dann mehr betrieb?

...zur Frage

Was war das schlimmste bzw. schlechteste Weihnachtsgeschenk, das Ihr bisher bekommen habt?

Bei welchem Geschenk habt Ihr Euch an den Kopf gefasst und nur gedacht "Das kann doch nicht wahr sein..." ? Ein kaputtes Geschenk? Ein völlig unangebrachtes? Wir wollen wissen, was Euer schlechtestes Geschenk war!

(Hier findet Ihr die Rahmenbedingungen zum Gewinnspiel: https://www.gutefrage.net/forum/thread/7700730/weihnachtschallenge-der-gutefrage-adventskalender/1 )

...zur Frage

Ich möchte einen Adventskalender basteln. Hat jemand Ideen:)?

Meine beste Freundin wird im Dezember 18 und als Geschenk will ich ihr einen Adventskalender basteln:) da es ja 2 große Geschenke geben wird (zum Geburtstag und zu Weihnachten) bräuchte ich noch 22 kleinere Geschenke, die jedoch nicht so teuer sein sollten. (Bin noch Schülerin) Es wäre super wenn ihr mir ein paar Ideen geben könntet da ich etwas planlos bin... :) Viele liebe Grüße eure winterlaune:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?