Wie viele Meerschweinchen sollte man halten? Männchen oder Weibchen?

5 Antworten

Also ich hatte bereits 7 Meerschweinchen, mal mehr mal weniger, da über die Jahre einzelne verstarben und wir auch neue gekauft haben. In der "Hochphase" hatten wir 5, 4 weibchen und 1 männchen (sterilisiert). Es hat gut funktioniert. Im Grunde genommen, solltest du mindestens  2 haben. Es sind Gruppentiere und sie vereinsammen schnell. Ich finde 3 aber fast noch besser als Mindestmenge. Und als Tipp, unter zu vielen weibchen gibt es manchmal Probleme mit der Rangordnung, daher empfehle ich bei mehreren auch ein Männchen zu haben. (z.B 2W und 1M)

Hallo,

gerade als Anfänger würde ich reine Bockgruppen vermeiden.

Bei der Haremshaltung brauchst du einen Bock und wie du schon gesagt hast mindestens ein Weibchen. Mehr sind natürlich immer besser.

Ich finde eine Gruppe ab mindestens drei Tieren gut.

Zwei oder drei Tiere kannst du ab einer Fläche von 2 qm halten, wobei du 2 m Rennstrecke brauchst. Für jedes Weibchen was dazukommt ungefähr 0,5 qm extra.

Du solltest außerdem darauf achten, dass bei jüngeren Tieren (bis zu 1 Jahr) ein älteres Erzieherschweinchen dabei ist, das den jüngeren Meeries alles beibringt.

Außerdem solltest du auf keinen Fall bei Weibchen mehr als ein Böckchen halten, da es sonst zu Kämpfen unter den Böckchen kommt! Auch von einer reinen Weibchengruppe würde ich abraten, weil es leicht zu Zickereien kommt.

LG und viel Spaß mit den Meerschweinchen! :)

Hallo,

Meerschweinchen hält man am besten in einer Gruppe aus einem kastrierten Männchen und mindestens zwei bis drei Weibchen. Je mehr, desto besser.

Pro Meerschweinchen solltest du eine Mindestfläche von einem Quadratmeter einplanen. Bei drei Meerschweinchen also drei Quadratmeter, bei vier Meerschweinchen vier Quadratmeter usw. Je größer, desto besser.

http://meerschweinchenwiese.de

http://www.diebrain.de/I-index.html

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?