wie viele m/bits pro sekunde braucht man(bzw. muss man haben) für eine 120 tausender Leitung bei Untiymedia?

4 Antworten

Steam zeigt die Geschwindigkeit nicht in Megabit/s an sondern in Megabyte/s. Bei einer Leitung die 120 Megabit/s schafft wären das 15 Megabyte/s (120/8). Da du mit 4,5 immer noch weit von den 15Megabyte/s weg bist stimmt da trotzdem etwas nicht. Entweder kommen von den 120 Megabit nicht alles an oder du hast eine schlechte Verbindung zu deinem Router (zum Beispiel durch Wlan oder Dlan)

Steht bei Steam "megabit" (mbit/s) oder "megabyte" (mb/s) ? Denn ein Byte sind acht Bit.

Die Leitung ist theoretisch 120 mbit/s. In megabytes pro Sekunde sind das also 120/8 = 15 mb/s. Doch auch diese sind reine Utopie, da fast jeder Hausanschluss so schnelle Anschlüsse nicht ermöglicht. Ein WLAN-Router oder ein Kabel mit langsamerer Übertragung machen dann den Sack zu, dass man die 15mb/s nie erreichen kann. Nur wenn wirklich alles stimmen würde, könntest du gerade so auf die 15mb/s kommen, denn das ist die Geschwindigkeit, die dir Unitymedia (angeblich) zur Verfügung stellt.

Das m in Mbit/s ((== Mb/s; ungebräuchlich)) und MB/s bitte groß, sonst machst du daraus Millibit bzw. Millibyte.

0

Naja, 120 Mbit/s sind schon nutzbar (Ja, geht man jenseits der 200 Mbit/s wird es reinste Utopie), allerdings braucht diese de facto kaum ein provater Haushalt. Meine 100 Mbit/s Leitung kann ich auch voll nutzen, allerdings nur per Ethernet Kabel oder WLAN AC im 5 GHz Netz ohne Wand dazwischen; das ist bei mir allerdings auch DSL und kein Kabel (DOCSIS)

0

In Steam siehst du die Megabyte, nicht Megabit. Bei einer 120.000er Leitung können etwa bis zu 15 Megabyte/s ankommen, nicht 120.

Was möchtest Du wissen?