Wie viele Mahnungen bei Vermietung?

4 Antworten

Du brauchst keine Mahnungen zu schreiben. Die Miete ist fällig, basta! Sinnvoll ist es aber, sich mit dem Mieter in Verbindung zu setzen. In vielen Fällen ist der Wille zum Zahlen da, aber nicht das Geld. Dann könnt ihr vielleicht einen Weg finden. Denn die Wohnung räumen lassen ist schwierig und teuer. Wenn der Mieter zahlungsunwillig ist, bleibt dir aber nichts anderes über.

Wenn im Mietvertrag ein konkretes Datum für die Zahlung benannt wurde und keine Frist - also z. B. am Monatsletzten statt innerhalb von zwei Wochen) dann gerät der Mieter automatisch in Verzug. In diesem Fall brauchst Du als Vermieter keine Mahnung zu schreiben und kannst direkt den Gerichtsweg beschreiten. Ich würde aber zwei, maximal drei Mahnungen schicken bevor ich weitere Maßnahmen ergreife.

Üblich sind drei Mahnungen, danach kannst du ein Inkassobüro mit der Mieteintreibung beauftragen und sofort eine fristlose Kündigung ausstellen. Viel Glück!

Vermietung, Verpachtung, Aktien

Guten Abend,

darf ich als Beamter Einkünfte durch Vermietung, Verpachtung und Aktien haben und wenn ja wie hoch dürften diese Einkünfte sein bzw. gibt es Grenzen?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Mietwohnung gekündigt - was darf der Makler alles?

Hallo, ein Bekannter hat seine Mietwohnung gekündigt. Das Verhältnis zum Vermieter war nie gut. Nun kam per Post die Eingangsbestätigung der Kündigung. Der Vermieter kündigt gleichzeitig an, dass er die Vermietung einem Makler übergibt, der demnächst vorbei kommen will, um einige Bilder der Wohnung (innen) zu machen. Meine Frage: Darf der Makler Bilder von den Räumen machen, die noch bewohnt sind? Wie ist das mit den Besichtigungsterminen: wie lange vorher ankündigen, wie viele, Uhrzeiten und Wochentage usw.?? Wer die Antworten zu den Fragen weiss: schon mal vielen Dank!

...zur Frage

Müssen Mahnungen vom Hauseigentümer per Einschreiben verschickt werden?

Hallo zusammen.

Müssen Mahnungen von Hauseigentümern nicht per Einschreiben verschickt werden, BEVOR eine Abmahnung, wegen Mietrückständen, von 5,21€, die sich irgendwie gesammelt haben, verschickt werden ?
Ich habe nämlich keine Rechnungen und Mahnungen erhalten !

Natürlich weiß ich aber auch, das die komplette Miete immer pünktlich bezahlt werden muss. Dieses habe ich offensichtlich nicht getan.

Ist die Abmahnung rechtens ?

Danke

...zur Frage

Private Vermietung

Bin ich als private Vermieter (Vermietung von einem Ferienhauses) ein Kleinunternehmer und falle somit unter dem § 19 UStG? Die private Vermietung ist nicht als Gewerbe angemeldet (keine Zusatzleistungen, wie z.B. Frühstück), sondern wird im Rahmen der normalen Einkommensteuererklärung besteuert. Wie muss ich dies in einer Rechnung ausweisen?

Vielen Dank für die Beantwortung der Frage im Voraus.

...zur Frage

Gleich Gerichtsvollzieher ohne vorher Mahnungen?

Kann der Gerichtsvollzieher gleich kommen und beauftragt werden oder müssen davor erst Mahnungen kommen?

...zur Frage

Mahnungen per Email gültig?

Hallo! Eine Frage: sind Mahnungen per Email rechtsgültig oder nur über den Postweg? Danke..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?