wie viele Mahlzeiten am Tag? Wie soll ich mein Essen verteilen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du könntest das Völlegefühl umgehen, indem du Lebensmittel mit höherer Energiedichte zu dir nimmst. Wenn du morgens unbedingt etwas Müsli-Artiges essen möchtest, lass die Cornflakes morgens weg und nimm statt dessen Haferflocken (12 Esslöffel Cornflakes entsprechen 4 Esslöffeln Haferflocken!), so kannst du dir Volumen einsparen und es wird auch optisch nicht so ein Berg. Nimm (falls du das nicht ohnehin schon tust) Vollmilch, keine fettreduzierte und süße das ganze ein bisschen mit Honig, auch da steckt Energie drin und volumentechnisch bemerkst du ihn gar nicht. Noch besser wäre, statt Flocken mit Milch Brot mit Butter und Belag zu essen (1 Scheibe Brot entspricht 12 Esslöffeln Cornflakes bzw. 4 Haferflocken). Ersetze das Toastbrot zumindest teilweise durch "richtiges" Brot oder Brötchen. Eine Scheibe Brot wiegt je nach Größe 50-70 Gramm, während eine Scheibe Toastbrot nur ca. 25 Gramm wiegt. Beim Toastbrot musst du also doppelt so viele Scheiben essen, sodass dir die Menge dann gleich wieder so viel vorkommt. Versuche, wenn es zum Mittag schon unbedingt ein Salat sein muss, wenigstens Gemüse zu wählen, das dir auch "was bringt", also z.B. Paprika, Tomaten, Avocado und nicht nur Eisbergsalat, Gurke und dergleichen, die bestehen größtenteils nur aus Wasser und sorgen für "unnötiges" Völlegefühl. Gut wäre auch ein Couscous- oder Reissalat mit Tomaten, Paprika, Kräutern und Käse oder was du eben gern magst. Dann könntest du das Toastbrot weglassen. Das mit der Soße und den Kernen ist schon super so :) Bei deinen abendlichen Grammangaben bin ich mir jetzt unsicher, ob das roh oder gekocht sein soll. Für gekochtes sind zumindest die Nudeln zu wenig. Du solltest schon so 150g als normale Portion vorsehen, beim Tofu wären es 125-150g. Wenn dir die Portionen zu groß sein sollten, kannst du sie abends so belassen und dir ein paar Nüsse kaufen, die du immer mal wieder zwischendurch wegknabberst. So ein Nüsslein merkt man im Magen kaum, liefert aber viel Energie.

Viel Erfolg weiterhin! curium

Hallo. Ja, du hast recht, es ist eine ganze Menge, was du ist. Es ist nicht gesund, wenn man magersüchtig ist, aber du solltest nicht all zu viel in dich hinein stopfen, denn auch das ist nicht gesund. Wenn dir schlecht wird weißt du auf jeden Fall, dass du aufhören solltest zu essen. Egal, ob du weiter hin so isst oder wieder normal isst du musst wissen, dass du glücklich bist. Du musst dich in deinem Körper wohl fühlen.

Also für den Körper ist es glaub ich besser, wenn du regelmäßig ist. So hälst du deinen Körper immer auf Trab.

Ich finde 2500 kcal fast ein bisschen zu viel, bei Normalgewichtigen sagt man ja, je nach Verfassung und so um die 2000 kcal, aber du musst ja erst mal wieder zu einem gesunden Gewicht kommen. Ich denke du bist da auf dem richtigen Weg. Viel Erfolg!

Alles in allem sieht es gut und relativ ausgewogen aus!

Ich glaube jedoch, es wäre gut, wenn du zwischen Mittag und Abend noch eine kleine Zwischenmahlzeit zu dir nehmen würdest, zum Beispiel etwas Obst oder vielleicht ein Stückchen Käse. Oder du hebst dir die Schokolade vom Mittag für die Zwischenmahlzeit auf.

In einer Kur habe ich gelernt, dass 5 Mahlzeiten regelmäßig über den Tag verteilt, am besten für die Gesundheit sind.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!

Hallo

ich glaube das ist schon gut so, regelmäßig zu essen (ist zwar etwas anderes mit der Krankheit als Background, aber gesund essen ist ja immer gut)

Bei dringenden Fragen würde ich aber in deinem Fall eher eine Doc fragen als hier. Nicht das hier keine vernünftigen Antworten zu bekommen sind, aber es geht ja nicht darum mal eben 5 Kilos abzunehmen sondern etwas ernstes in den Griff zu bekommen

Wünsch dir alles gute und weiterhin viel Erfolg

Gruß

Ich esse auch lieber über den ganzen Tag verteilt. Ich würde es so lassen, wie du es bis jetzt auch machts. Vielleicht noch etwas vor dem Schlafen zum Naschen.

Hör nicht auf die andere antwort,Therapie machst du sicher schon.Und das hier zu schreiben ist okay !! Der Plan ist gut so.Iss einfach an deinen Zeiten & wenn du möchtest zwischendurch noch was .Meine Daumen hoch für deine fleißige arbeit .Ganz viel Glück :pp

Was möchtest Du wissen?