Wie viele Leute studieren (Biologie) in einem Studiengang?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist sehr abhängig von der Uni. 1. Wie groß ist sie überhaupt? 2. Welche Kapazitäten hat sie im Fachbereich bzw. welche Kapazitäten stellt sie diesem Fachbereich zur Verfügung? An meiner Uni ist es so, dass die Menge der Studenten in den jeweiligen Fachbereichen von der Anzahl der Bewerber abhängt- wenn sich 1000 Leute für Medizin bewerben, aber nur 100 für Pädagogik, dann werden deutlich mehr Medizinstudienplätze geschaffen, also fangen die Mediziner z.B. mit 300 Studenten an und die Pädagogen mit 50.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich studiere biologie in berlin (monobachelor) , wir sind 130, haben aber noch in den meisten kursen biophysiker, kombobachelor biologie studenten, und studenten mit beifach biologie, sodass wir meist an die 240 kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eisn89
23.01.2013, 17:37

Bei mir in etwa genauso. 160 Biologen hatten wir zu Beginn in meinem Jahrgang, wovon noch an die 120 übrig sind.

0

Bei mir an der Uni waren wir zu Beginn etwa 120 Leute. Da waten aber auch einige dabei die auf Lehramnt studieren und jetzt nicht mehr bei uns sind. Andere sind auch gegangen und so ist unser Studiengang im 3. Semester nun auf ca. 80 Leute geschrumpft :)

Nur als vergleich, die Wirtschaftswissenschaftler an meiner Uni sind 700.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?