Wie viele Leute braucht man um einen gemeinnützigen Verein zu gründen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind sieben Gründungsmitglieder erforderlich.

Die Antwort ist in ihrer Absolutheit falsch.

Sie entstammt dem "gefährlichen Halbwissen", welches um das Vereinsrecht rankt. Dieses entsteht in der Regel durch Verallgemeinerung dessen, was im eigenen Verein geschieht.

.

Die Antwort wäre richtig, wenn die Frage auf einen eingetragenenen Verein abgezielt hätte. Vorliegend wurde jedoch nach einem gemeinnützigen Verein gefragt - und entgegen dem "gefährlichen Halbwissen" ist das nicht dasselbe.

Insbesondere kann auch ein nicht eingetragener Verein als gemeinnützig (korrekt: "steuerbegünstigt") anerkannt werden. Das eine hat mit dem anderen überhaupt gar nichts zu tun!

Und zur Gründung eines nicht eingetragenen Vereines benötigt man nicht mehr als zwei Personen - und das nicht etwa wegen einer gesetzlichen Vorgabe (die gibt es für nicht eingetragene Vereine nicht), sondern nur deshalb, weil man bei nur einer Person nicht von einem Verein sprechen kann.

.

0
@lenzing42

Danke für den Link, aber was soll ich damit anfangen?

.

Du willst mir doch wohl nicht etwa sagen, dass nur deshalb, weil auf irgendeiner x-beliebigen Seite im Internet steht: "Zur Gründung eines Vereins sind mindestens sieben Mitglieder notwendig.", dies jetzt die absolute Wahrheit ist?

.

Wer ist überhaupt "chrishamburg.org" - nie gehört ... du etwa?

.

Ich kann dir, wenn du möchtest, beliebig viele Seiten im Internet nennen, auf denen irgendwelcher Unsinn über das Thema "Vereine" steht.

0

In Österreich 3 Personen: Obmann/frau, Kassier/in, Schriftführer/in

 mit stellvertretern für alle sind es mehr. rechnungsprüfer sind keine vorstandsmitglieder

0

Du kannst meinem Vorredner glauben. Auch zur Gründung eines gemeinnützigen Verein reichen 2 Personen aus. Nur beim Finanzamt mußt du aufpassen. Die glauben oft auch, das es mindestens sieben Personen bei einem gemeinnützigen Verein sein müssen. Versuch einfach im Netz zu suchen. Manchmal bekommst du eine kostenlose Anwort von einem Anwalt. Daher habe ich auch meine Information. Ich habe aber leider den Link nicht mehr. Vielleicht gibt es ja in deiner Nähe einen Verein den du unterstützen kannst. Dann hast du jedenfalls nich die Bürokratie am bein wie ein Klotz.

Was möchtest Du wissen?