wie viele leckerlies würdet ihr einem 10 Wochen alten australian shepherd rüden empfelen?:)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Euer Welpe braucht keine Leckerlies und schon gar keine Übengen von Sitz , Platz , Tricks etc. damit ist das kleine Wesen völlig überfordert. Ein so kleiner Welpe braucht Zuwendung und muss die Umwelt kennen lernen Stubenrein werden und Vertrauen in seine neuen Besitzer aufbauen. Tricks und Unterordnung sind schädlich und führen nicht zu einem sicheren und wesensfesten Hund.

Du kannst anstatt Leckerlies einfach sein normales Futter nehmen.

Aber bevor ihr an Sitz und Platz geht, übt erst ein mal Nein und Komm. Glaub mir Nein und Aus wirst du in der ersten Zeit ganz schön oft sagen, aber der Hund muss erst lernen was Nein und Aus bedeutet. Sitz und Platz sind Sachen die kann man ihm bei bringen wenn er etwas älter ist.

Meine Hunde bekommen meist ihr Futter als Leckerlie, auch im Welpenalter, Ganz selten bekamen sie mal extra Leckerchen, die wurden dann vom Futter abgezogen

Den folgenden Vergleich bitte nicht als vermenschlicht verstehen: Was macht man mit einem ca. einjährigen Menschenkind? Es bekommt viel Liebe und Zuneigung, füttert es, spiel und redet mit ihm, lässt ihm seinen regelmäßigen Schlaf, hilft beim Laufenlernen, setzt es regelmäßig auf den Topf und gibt ihm bei Allem was es von allein erkunden will Unterstützung oder schützt es vor Gefahren. Was es darf oder nicht, versteht es in diesem Alter noch nicht. Auf die Idee es mit Bonbons in diesem Alter zu belohnen käme kein Mensch. Ganz viel Freude zeigen wenn im Töpfchen ein Erfolgsergebnis ist - ist selbstverständlich, dafür bekommt es aber kein extra Essen. WARUM SOLLTE DAS BEI WELPEN ANDERS SEIN? Regeln müssen sein und gelten von Anfang an, Grundschule beginnt später. Erst einmal an Stubenreinheit arbeiten und an Geschirr und Leine gewöhnen.

Der Welpe braucht Zeit um sich mit der neuen Lebenssituation anzufreunden, denn bis jetzt versteht er diese Welt nicht. Nun kommt ihr mit Forderungen die er nicht verstehen kann und nur rein zufällig erfüllt. Leckerlies mit zweifelhaften Inhalt für ein Welpenmagen und dann die Frage ob er zu dick wird. Traurig, dass ihr so unvorbereitet einen Welpen zu euch geholt habt.

ein welpe in diesem alter braucht noch gar keine tricks und kommandos zu lernen... ausserdem soll man auch nie jede aktion mit einem leckerlie belohnen..

jetzt muss im vordergraund stehen, dass der kleine vertrauen zu euch gewinnt und stubenrein wird..

richtiges, erweunschtes verhalten kann man auch mit freudigen leiben worten "belohene" - das wirkt auch sehr stark.. das einzige was euer hund dann ausserdem noch lerenen sollte ist "komm" und seinen namen..

zum thema leckerlie: ich barfe meine hunde -als leckelris gibt es gedarrte rindfelisch streifen... davon wird hund nicht dick...

kauf euch das buc "welpen" aus dem animal learn verlag.

In dem Alter braucht er noch keine Übungen oder Tricks... lasst den kleinen doch erstmal ankommen. In paar Wochen, könnt ihr dann die ersten Sachen spielerisch üben... bis dahin haltet euch zurück (überfordert ihn nicht), der kleine braucht nu eure Nähe und keine Kommandos...

Lasst ihn seine neue Umgebung erkunden, spielt etwas mit ihm, übt die Stubenreinheit, das wars dann auch schon was in diesem Alter wichtig ist.

Ich würde euch noch hierzu raten, Welpen von Clarissa v. Reinhardt bekommt ihr hier http://verlag.animal-learn.de/ kaufen und lesen ;)

WEnn der Welpe jetzt 10 Wochen alt ist, braucht ihr noch gar nichts anderes machen als dem Welpen ein heimisches Gefühl zu geben... "Tricks" werden in dem Alter noch gar nicht geübt.

Ihr solltet alle 2 bis 2 1/2 Stunden mit dem Welpen nach draußen gehen damit er lernt seine Geschäftlichkeiten draußen zu erledigen.

Erfolg wird draußen mit überschwänglichem Lob quittiert und vielleicht mit einem Leckerchen...

Pannen in der Wohnung werden kommentarlos weggewischt...

Was füttert ihr denn eurem Welpen? Wenn ihr euch mal mit artgerechter Fütterung befasst, dann kommen für euch als Leckerchen für den Hund eigentlich nur getrocknete Fleisch- oder Fischstückchen in Betracht...

Infos zu B.A.R.F. gibt's auch in einem speziellen forum...

Was möchtest Du wissen?