Wie viele Lebewesen sterben jährlich durch den Menschen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Pauschal auf SÄMTLICHE Lebewesen kann man das nicht umrechnen, denn auch Bakterien sind Lebewesen und werden durch Desinfektionsmittel massenweise in unbekannter Zahl abgetötet.

Größere Tiere sterben durch allerlei menschliche Ursachen, zB.

  • Chemikalien (speziell in Gewässern, dazu zählen auch sterilisierende Hormone aus PET-Flaschen und Antibabypillen, DDT etc. betrifft speziell Vögel, Amphibien und Reptilien)

  • Müll (Verletzungs- und Erstickungsgefahr!)

  • Straßenverkehr (Abschneiden von Wanderrouten, Gefahr des Überfahrens, Lärm)

  • Stacheldraht (tötet unglaublich viele Greifvögel und Eulen, welche in ihn hineinfliegen!)

  • Vernichtung des Lebensraumes (Abholzung, Brandrodung, Bebauung, Entwässerung)

  • Nahrungsmangel (durch Monokulturen)

  • Verdrängung (aufstellen von Zäunen und somit Abschneiden von Nahrungsquellen und Wanderrouten)

  • Fensterscheiben (speziell Vögel)

  • Windkraftanlagen (speziell Vögel und Fledermäuse)

  • Strommasten (speziell Vögel)

  • unbegründete Angst (tötet jährlich zahllose Schlangen, Bären, Wölfen, Hornissen etc.)

  • Tierversuche

  • Jagd (Bestände werden künstlich hochgehalten, um im Winter eine gute "Ernte" zu garantieren, siehe auch "Fleischkonsum")

  • Spaß (Einzelfälle von Tierquälerei, aber auch Tierkämpfe, Züchter, Zoos und Ziskusse, welche unbrauchbare Tiere einschläfern)

  • Aussetzen/Verwahrlosung (speziell Haus- und Heimtiere)

Aber die größte Massenvernichtungsmaschinerie stellt der FLEISCHKONSUM von uns Menschen dar! Es sterben mehr Tiere für unser Essen, als durch irgendeinen anderen Grund!

So, und jetzt kannst du die einzelnen Punkte googlen, schauen, wie viele Tiere jeweils durch sie jährlich sterben und das ganze zusammenrechnen. Dann hast du eine UNGEFÄHRE Vorstellung von der Masse an toten Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu den Lebewesen gehören zB auch Insekten. Somit dürfte die Zahl ins nicht ermittelbare "Unendliche" gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf kann es keine seriöse Antwort geben. Selbst wenn du die Pflanzen nicht berücksichtigst, lässt sich die Zahl der Tiere nicht annähernd abschätzen.

Ich bin nicht einmal sicher, ob es für Menschen brauchbare Zahlen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind 40 Milliarden Säugetiere+Geflügel +150 Millionen Tonnen Fische,

Menschen werden 500.000 ermordet +100.000 sterben in kriegerischen Auseinandersetzungen

Insekten und Kleinstlebewesen sind nicht berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist denn für dich ein Lebewesen? Wenn ich morgens das Klo spüle sterben schon Lebensformen im 7-stelligen Bereich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reiswaffel87
01.11.2012, 17:08

....und das sind zum größten Teil Menschen. ;)

0

jede sekunde Sterben 10 Tiere weltweit an Tierversuchen.. Zusätzlich dann noch mehr bei der Jagd, am Alter oder sonstige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die ganzen Mikroben mitzählen möchtest, wirst du dein Lebtage nicht fertig mit deinem Referat...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wird dir niemand beantworten können, schon wenn ein Bauer mit der Schädlingsspritze über den Acker fährt, sind es Millionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht ermitteln. Zu Lebewesen zählen Insekten uvm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?