Wie viele Knie haben Pferde?

12 Antworten

Pferde haben genau wie Menschen zwei Knie. Das Skelett aller Säugetiere ist sehr ähnlich aufgebaut. Das Pferd hat statt 5 Fingern/Zehen nur einen, der dritte Finger wurde stärker, die anderen verkümmerten, so entstand der Einhufer.

Pferde haben genau wie wir nur zwei Knie. Und bitte, die sind hinten, nicht so wie viele Menschen denken, vorn! Und sie haben keine zusätzlichen Gelenke, die es ihnen ermöglichen, zu galoppieren. Das ist ihr ganz normaler Bewegungsablauf. Übrigens, viele andere Tierarten galoppieren auch, beispielsweise Hunde.

Nein, Pferde haben auch nur zwei Knie und zwei Ellbogengelenke. Ihre Hufe sind das, was beim Menschen Finger- und Zehennägel sind. Sie laufen quasi auf Finger- und Zehenspitzen. Oberarm- und Oberschenkelknochen sind kürzer als beim Menschen.

Giwalato

Das mit ist, was bei uns die Nägel sind, ist nicht ganz richtig und weckt bei einem Laien die falsche Vorstellung. Im Huf liegen noch die vorderen zwei Fingergelenke. Die Pferde haben sogar noch Fragmente von ihren Fingern, aber stark verkümmerte, die man nur als kleine Knöchelchen sieht, sie laufen quasi auf dem Mittelfinger bzw. der mittleren Zehe, aber die Gelenke im Huf sind da und die Hornkapsel umschließt, anders als unser Nagel diese Gelenke mit.

2
@Baroque

Natürlich hast Du Recht. Ich wollte die Frage leicht verständlich beantworten, ohne ins Detail zu gehen.

0

Pferdebeine haben den gleichen Bauplan wie deine Arme und Beine nur die Anzahl der Finger ist reduziert. die Gelenke sind dieselben und beugen auch in die selbe Richtung. Stell dich neben ein Pferd und du findest alle Geleke wieder im Vergleich.

Die Längenverhältnisse sind auch noch ein bisschen anders bei denen, die im Vierfüßlerstand gehen ;-)

2
@Baroque

Bauplan

Ich habe auch keine Kniefalte und dafür einen Schultergürtel

0

Alle(!) Säugetiere haben 2 Knie

Manchmal hört man den Begriff VORDERKNIE,

ABER das ist ja das karpalglenk....

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Was möchtest Du wissen?