Wie viele km sind eine Umdrehung der Erde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage ist nicht eindeutig. Das kommt darauf an, wo man sich befindet. Steht man am Äquator, dann sind es laut Wikipedia 40.075,016686 km.

Steht man aber an einem Pol, dann dreht man sich nur um sich selbst.

Das hängt davon ab, wo auf der Erde sich Deine kleine Tochter befindet. Am Äquator sind eine Umdrehung 40.000 Kilometer, am Nordpol sind es null Kilometer. Dort dreht man nur eine seeehr langsame Pirouette.

In Frankfurt (50,1° nördlicher Breite) sind es ungefähr 40.000*cos(50,1°), also so etwa 25.660 Kilometer.

Ich versteh jetzt nicht ganz, was du meinst, aber der UMFANG der Erde liegt bei ungefähr 40 000 Kiliometern

Erde um sich selbst ungenau 40000 kM, um die Sonne ungenau 9460800000 kM

Wie zu errechnen? Bahngeschwindigkeit der Erde ca. 30 kM/sek, da die Sonnenumlaufbahn eine Elipse ist. Dann multiplizieren bis man bei 365 Tagen anlangt, da eine Umrundung ungenau 1 Jahr dauert, hier siderisches Jahr. Wir nehmen das Kalenderjahr, können ide Ungenauigkeit vernachlässigen. Der oben angegebene Wert ist nicht auf den Kilometer genau, aber gibt in etwa die Strecke an. Die Umdrehung um sich selbst kann man am Äquator ablesen, ca. 40000kM. Grüße an Ihre Tochter, gute Frage.

0

Das hat weder etwas mit Physik noch mit Mathematik zu tun, sondern mit dem Erdumfang. Den Rest musst Du schon selbst machen.

Danke fuer die hilfreiche Antwort, die von meiner kleinen Tochter gestellt wurde!!!

0

Danke fuer die hilfreiche Antwort, die von meiner kleinen Tochter gestellt wurde!!!

0
@Tristanian

Was sollte man wissen? Dass es nichts mit Physik zu tun hat, oder das der Umfang der Erde 40000km ist?

0

Eine Umdrehung wo herum?

Natürlich hat das was mit Physik zutun ! Ich selber hatte es, nur habe ich es jetzt vergessen :( man. Aber sehr gute Frage ;)

Was möchtest Du wissen?