Wie viele Katzen darf mein Nachbar halten?

10 Antworten

Ich kann mich der Meinung aller anderen hier nur anschliessen. Melde das dem Tierschutz, damit die mal nach dem rechten schauen. Es ist erschreckend, welche Einstellung manche Menschen zu den Tieren haben. Mit Tierliebe hat das nichts mehr zu tun. Im Gegenteil. Immer neues Elend wird durch die NICHTKastration produziert. Du solltest wirklich zum Schutz der Tiere schnellstens Meldung machen. Deinen Unmut kann ich wirklich verstehen. Viel Erfolg.

Ruf den Tierschutz an. Katzen sollten kastriert sein, und 40 Katzen unkastrirt gibt nächstes Jahr mindestens 240 Katzen. wer will die alle versorgen. Vieleicht meint dein Nachbar es sogar gut mit den Tieren aber ich glaube er hat keine Ahnung.

Das ist nicht in Ordnung! Wenn er die Tiere kastrieren würde, wäre es ja nicht so schlimm aber das hier grenzt an Animal hoarding! Melde es dem Tierschutz. LG

Unsere zwei Katzen sind seit ca. 4 Tagen verschwunden, was könnte passiert sein? Wohnen ländlich!

Moin Leute,

also eigentlich würde das niemand von mir vermuten (von meinen Freunden), aber ich mache mir unglaublich Sorgen um unsere zwei Katzen, die wir seit mehr als 10 Jahren haben! BEIDE sind seit ca. 4 Tagen spurlos verschwunden, was sehr ungewöhnlich ist. Ich habe schon überall gesucht und werde nachher mal die Nachbarschaft befragen, vielleicht hat sie jemand aus Versehen eingesperrt usw. Das merkwürdige: Alle anderen Katzen in unserer Umgebung/ Nachbarschaft sind noch da! Lediglich unsere sind weg. Wir wohnen auch nicht an einer Hauptstraße und ich habe die Straßen schon nach "Leblosen" abgesucht, aber keine Katze gefunden.

Könnte es sein das die beiden einfach aus puren Zufall gleichzeitig für mehrere Tage die Umgebung durchstreifen und dann wiederkommen? Wie erreiche ich Jäger, die eventuell die Katzen erschossen haben könnten? Gibt es eine Zentrale Telefonnummer für Jäger (Behörde)?. Leider ist es ja legal Katzen zu erschießen -..- Wir wohnen ländlich und die Katzen könnten überall sein. So schlimm es für mich auch wäre aber wenn sie tot sind dann würde ich das gerne wissen, denn sonst muss ich mich immer fragen was mit denen geschehen ist! Hat jemand von euch noch ne Idee was ich machen kann/soll?

Eine der beiden Katzen war schonmal weg und als der Kater wieder auftauchte, war das ganze Fell voll Benzin. Ich habe damals schon vermutet das ihn jemand anzünden wollte! Hoffentlich wurde es dieses Mal nicht tatsächlich gemacht! Aber auch da wieder: Wieso beide zusammen? Die beiden Katzen verstehen sich untereinander nicht so gut, die würden nie zusammen durch die Gegend ziehen.

Vielleicht wisst ihr ja weiter!

Gruß,

maukro1990

...zur Frage

Mitten in der Nacht den Katzen schreien - Lärmbelästigung?

Hab hir eine etwas merkwürdige Frage..

Ich wohne in einer sehr ruhigen und ländlichen Gegend, in der es nachts sehr still ist. Deswegen hab ich auch grad im Sommer immer alle Balkontüren und Fenster offen. Jetzt ist es so, dass meine eine Nachbarin drei Katzen hat und der andre Nachbar ebenfalls eine. Die streiten sich nachts oft lauthals (und tun auch andre Dinge..), wer schon einmal eine schreiende Katze gehört hat, weiß wie das klingt. Das ist ja noch vertretbar und kommt auch nur in der Paarungszeit vor -aber gilt das schon als Lärmbelästigung?

Die andre Sache - die mich weitaus mehr stört - unsere Nachbarin schreit und pfeift selbst ihren Katzen immer mitten in der Nacht. Teilweise noch um 2 Uhr. Jetzt ist es natürlich auch so, dass eine Katze nicht unbedingt hört.. dann geht das Geschrei teilweise 10 Minuten und länger. Es hat sich auf mehrmaliges Bitten das zu unterlassen auch nichts geändert, ich muss mir täglich dieses Spektakel antun (über die Namen wollen wir gar nicht reden... Susi, Simba und Bonaparte heißen die Katzen). Kann man da was dagegen tun? Es beschwert sich die gesamte Nachbarschaft darüber..

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Nachbarn regen sich über zu volle Tonne wegen Katzenstreu auf, was machen?

Hallo, wie oben schon beschrieben haben wir furchtbare Nachbarn. Zu der Situation: Wir haben drei Katzen die in der Wohnung gehalten werden, da fällt natürlich etwas Katzenstreu an (2-3 Müllsäcke in d. Woche ca.) Heute hat mich nun unser Nachbar wiedereinmal auf irgendein Problem angesprochen (ehrlich gesagt habe ich schon Angst die Wäsche aufzuhängen im Trockenraum, weil ja wieder was kommen könnte....)....Wir sollten uns doch mal was überlegen wie wir das Problem mit der schwarzen Mülltonne lösen. Es wäre ja sehr teuer und wir können die Kosten die da anfallen ja nicht auf alle Mieter verteilen, da es unsere Katzen sind. Wir sollen uns überlegen nicht eine eigenen schwarze Tonne zu holen oder das Streu anderweitig zu entsorgen. Es würde ja so nicht gehen und wenn die Mülltonne übervoll ist (wobei ich denke, dass die anderen die Tonne mit absicht jetzt voller stopfen) würde sie nicht mehr abgeholt werden. Dann wurde ich noch über die Kosten vom Katzenstreu und co. ausgefragt und wie viele Katzen wir haben usw. Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht was richtig und falsch ist.... ich habe den ganzen Tag den Kopf voll mit Sachen, was könnte denn als nächstes kommen, was haben wir denn nun schon wieder falsch gemacht etc.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin echt verzweifelt... P.S.: Umziehen ist im moment keine Lösung, ich bin im 9ten Monat schwanger und wir sind vor einen Monat gerade erst hier her gezogen.

Danke schonmal für Hilfe!

Liebe grüße.

...zur Frage

Nachbar befestig Sägeblatt an Zaun damit sich meine Katzen verletzen?

Mein Nachbar hasst meine Katzen, die ab und zu auch mal auf seinem Grundstück sind. Ich habe ihn bereits belauscht, wie er plante meine Tiere mit Rattengift zu vergiften.
Nun hat er ein umgekehrtes Sägeblatt am halbhohen Zaun befestigt, so dass sie sich die Pfoten aufschneiden. Ps: auf meiner Seite des Zauns.
Darf er das?!?
Ist schließlich auch Verletzungsgefahr für uns und Kinder wenn welche zu Besuch sind

...zur Frage

Wie kann ich den Terrier der Nachbarn beruhigen?

Unser Nachbar hat seinen Terrier-Mischling schon immer bewußt auf Katzen in der Nachbarschaft gehetzt! Nun haben wir seit knapp 1 Jahr unseren Kater und große Probleme mit dem Nachbarhund, weil er unseren Kater verjagt und meint, auch in unserem Garten wäre er der "Herr"! Was kann ich tun, daß der olle Hund unseren Kater oder auch andere Kater und Katzen in der Siedlung in Ruhe lässt?????

...zur Frage

Nachbar quält gerade Katzen .....was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?