Wie viele Kanten hat eine Ecke?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verschieden viele.

Siehe Eulerscher Polyedersatz, Platonische Körper etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo michoelo!

Erstaunlich, dass eine so einfache Frage so viel Unsinn und gleichzeitig ein solches Gemobbe über den Bildungsstand auslösen kann!

Definiert man die Ecke - mathematisch streng - als Treffpunkt zweier Geraden, so gibt es überhaupt keine Kante. Ein Drei- oder Viereck hat natürlich keine Kanten, aber Ecken!

Kanten sind mathematisch definiert als die Schnittgeraden zweier Flächen. Dazu braucht es also einen dreidimensionalen Raum, während die Ecke zweidimensional ist.

Redet man allerdings von dem umgangssprachlichen Begriff wie Tischecke o.ä., dann entsteht eine Ecke durch den Schnittpunkt von mindestens 3 Flächen und also auch mindestens 3 Kanten. Das können aber dann auch beliebig viele mehr sein.

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde einmal behaupten 3. Den wenn es nur 2 waeren, dann waere es keine Ecke, sondern nur ein Winkel.

mindestens 3. Koennten auch mehr sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ecke, eine Kante.

Viele Ecken, viele Kanten.

Eine Kante ist die Verbindung von Linien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supersuni96
20.10.2016, 23:31

Eine Ecke = zwei Kanten. Herr, lass Hirn regnen.

1

Theoretisch unendlich viele Kanten, denn dann ist der Übergang zur Kugel (Rundung)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michoelo
20.10.2016, 23:48

Irgendwie verwirrt mich dieser Kommentar, wenn man eine Gerade hat kann man diese biegen sodass zwei Geraden entstehen, denn falls ja dann hätte UlrichNagel recht da diese Gerade eine Rundung hätte, die laut Physik unendlich viele kanten hat.

Verwirrung pur ^^

0

Was möchtest Du wissen?