Wie viele Kaninchen darf man in einem Gehege halten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal ein großes Lob für dein 200m² Garten der auch noch sicher ist :) Guck einfach mal in ein Tierheim dort leben die Kaninchen meistens schon in großen Gruppen zusammen. So eineGruppe könntes du gut halt, der Platz ist keine Frage und die Kaninchen kennen sich schon. Das heißt kein Stress. Wie Nena95 bereits geschrieben hat > Ja, die Regel gilt 3m² pro Tier in Außenhaltung aber laut dieser Rechnung müsstest du 66 Kaninchen haben, was völlig absurd ist...< Du könntes dir auch locker 2 Großgruppen aus dem Tierheim holen. Viel Spaß mit deinen Ninchen;)

Ich würde sagen mindestens 1, bei noch weniger, war das Gehege sinnlos.
Aber bei wievielen maximal, kann ich nicht helfen.

Hey,

Du willst mir doch nicht sagen, dass der 200m² Garten vor Fressfeinden geschützt ist oder?

Den will ich sehen. :D Das wär ja super.

Und wenn es nicht so ist...würd ich da gar kein Kaninchen halten. ;-) Bau dann doch lieber ein großes, gesichertes Gehege.

Liebe grüße, Flupp

Es ist 100% von Raubtieren und Greifvögeln gesichert!! Mit Verstecksmöglichkeiten, Greifvogel-Stahlgitter ums ganze Gehege (auch oben). Und 3,5 m tiefer Grabeschutz.

0
@Hirotaka712

Füchse und Marder können aber auch klettern und Draht durchbeissen. ^^ 

Das müsste alles mit Volierendraht gesichert sein, sonst ist es nicht sicher.

0

Was möchtest Du wissen?