Wie viele Kalorien sollte ich an Tagen zu mir nehmen an denen ich kein Sport mache?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

an trainingsfreien Tagen solltest du natürlich weiterhin im Defizit bleiben - es allerdings nicht erhöhen. Nicht, solange dein Defizit an Trainingstagen schon 500 kcal beträgt. Du isst an Trainingstagen gerade mal 300 kcal mehr, als dein Grundumsatz beträgt - das ist schon krass. Noch weniger solltest du nicht essen, auch nicht, wenn du nicht trainierst.

Mein Tipp: Reduziere dein Defizit etwas - beispielsweise von 500 auf 300 kcal. Dann kannst du an trainingsfreien Tagen auch auf 400 kcal Defizit gehen.

Ich würde das Defizit generell ein wenig verringern, da insgesamt ein Defizit von 500 Kalorien ausreicht. Da du beim Sport aber auch Kalorien verbrennst, würde ich es einfach ein wenig niedriger ansetzen. An trainingsfreien Tagen würde ich einfach den Bedarf decken. Insgesamt sieht man ja sowieso erst nach mehreren Wochen richtige Ergebnisse und falls da mal irgendwas nicht ganz 100% passen sollte, wirst du es ja merken und anpassen können.

Wenn du den ganzen Tag nur rumliegst, reicht dein Grundumsatz aber da Aktivitäten wie denken, sprechen, Bewegung kcal kostet, würde ich ca 200-300kcal ranhängen. Gute Besserung.

1700 an normalen Tagen 1900kcal an Trainingstagen

Ich bin im Moment am abnehmen und nehme 1500 Kalorien zu mir. Was ist denn dein Ziel? Willst du abnehmen? 

1500 Kalorien sind aber echt schon wenig.

0

Was möchtest Du wissen?