Wie viele Kalorien sind denn nun WIRKLICH in Ballaststoffen drin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, NastyAdorable, der Brennwert der verschiedenen Ballaststoffe ist unterschiedlich, je nachdem, ob sie im Dickdarm von den dort ansässigen Bakterien verstoffwechselt werden und aus diesem Stoffwechsel v.a. organische Säuren vom menschlichen Organismus aufgenommen werden können. Im Durchschnitt wird den Ballaststoffen ein Brennwert von** 2 kcal/g** zugewiesen. Dies sind bei einer Aufnahme von ca. 30g Ballaststoffen pro Tag (was deutlich über dem Durchschnitt läge) 60 kcal. Dies fällt bei einer Gesamtenergieaufnahme von ca. 2000 kcal/Tag kaum ins Gewicht (3%).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

reine Ballaststoffe enthalten keinerlei Kalorien/Kilokalorien. Oft sind Ballaststoffe aber zusammen mit anderen Stoffen in Lebensmitteln und dann sind in den anderen Stoffen Kalorien. Eigentlich sagt man das Energie enthalten ist. Reine Weizenkleie ist ein Ballaststoff, schmeckt aber wie Sägemehl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann man leider nicht pauschal sagen. es kommt immer auch auf die menge an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß spielt die Kalorienzahl von Ballaststoffen keine wesentliche rolle, @folkie hat dies wunderbar erklärt.

Daher bleibe auf deinem Kurs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt zwei sorten von ballaststoffen: wasserlöslich und nicht wasserlöslich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?