Wie viele Kalorien darf ich zu mir nehmen (als Jugendlicher )?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich lege Dir sehr ans Herz mit dem Kalorien zählen gar nicht anzufangen - zu viele kommen da nicht mehr raus oder fallen gar in eine Magersucht ... denn es ist vor allem in keinster Weise nötig.

Du bist mit 14 in der Pubertät, Dein Körper entwickelt und verändert sich - dazu braucht er Energie und viele Nährstoffe  - ZB legt er vor einem Wachstumsschub (auf ganz natürliche Weise) an Gewicht zu, denn er braucht für das Wachstum ja Energie und legt daher ein "Energiedepot an" (unser Körper ist nämlich sehr clever :)

Achte einfach auf eine gesunde, ausgewogene & abwechslungsreiche Ernährung

=> täglich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte;
=> Milch, Käse und Fleisch in massvollen Mengen;

=> mehrheitlich (aromatisiertes) Wasser & ungesüsster Tee trinken
und möglichst viel Bewegung
(auch Treppensteigen, zu Fuss gehen und Rad fahren zählen)!

Wasser kannst Du einfach selbst aromatisieren - http://blog.prinzessin-stolberg.com/12-tipps-wasser-selbst-aromatisieren/
oder auch http://bessergesundleben.de/6-erfrischende-rezepte-um-wasser-kalorienfrei-zu-aromatisieren/

Tee braucht übrigens nicht mal heisses Wasser - "cold brew tea" :) - http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/cold-brew-tea-kalter-tee-ist-gesund-206318.html -  ich fülle zB einfach ein 0.5L PET-Flasche mit Wasser, Teebeutel rein (mit Faden, Etikette draussen lassen) und gut zuschrauben (den Beutel nehme ich raus, wenn der Tee mir geschmacklich zusagt - so habe ich jederzeit Tee und immer Teebeutel in der Tasche :)

Wenn Du noch mehr wissen möchtest, einfach nachfragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galaxyalien
13.09.2016, 17:25

woooow Danke 😊

0

Wir waren früher auch mal jugendlich, wir haben jedoch nie danach gefragt, wieviele Kalorien wir zu uns nehmen "dürfen". Wir haben gegessen ohne über Kalorien nachzudenken. Als ich 14 Jahre war, kannte ich das Wort Kalorie gar nicht. Aber wir Jugendlichen von damals haben uns wesentlich mehr bewegt, als Kinder viel draußen gespielt, und in unseren Klassen gab es kaum dicke Schüler.

Ich verstehe nicht, wie man sich heutzutage als fast noch ein Kind Gedanken über Kalorien machen kann. Esst alle vernünftig, bewegt euch, sitzt nicht nur vor der Glotze und bewegt nicht nur eure Daumen zum simsen, dann klappts auch mit der Figur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galaxyalien
13.09.2016, 17:08

Mich hat es ja nur Interessiert aber di hast recht :)

0

Das hängt vom Gesamt- und Grundumsatz ab, und der ist bei jedem anders. Wichtig ist, dass dein BMI nicht über 25 und unter 18 geht, sonst ist alles im grünen Bereich.

Mach dir keinen großen Kopf ums Essen. Iss einfach, was dir schmeckt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh nicht was ihr alle mit kallorien habt ess was ihr wollt&worauf ihr lust habt ich bin 14....esse was ich will egal wie viel kalorien es hat & bin immer noch normalgewichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galaxyalien
13.09.2016, 17:02

Mach ich auch :) Mich hat es nur Interessiert

0
Kommentar von yatoliefergott
13.09.2016, 17:07

ja aber leider hat nicht jeder das Glück und kann rumfressen

0

Du solltest pro Tag so 1500 bis 1600 Kalorien zu dir nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2200 kcal an Tag (oder: 64 kcal je kg Körpergewicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel du "darfst" ist schlecht formuliert.
Denn du dürftest auf 20000kcal zu dir nehmen :)

Richtwert für Erwachsene ist 2000kcal, also bei dir sollten es dann l. Richtwert weniger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?