Wie viele Kalorien am Tag sollte ich zu mir nehmen um abzunehmen?

5 Antworten

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-ich-bin-13-jahre-alt-und-bin-ca165m-gross-und-wiege-45kg-bin-ich-zu-schwer?foundIn=user-profile-question-listing

Du solltest besser zunehmen. Du befindest dich an der Grenze zum Untergewicht. Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, dass du abnehmen müsstest?

Gesundes Abnehmen ist bei deinem Gewicht gar nicht möglich.

oder du bleibst einfach so wie du bist: schlank, normalgewichtig und vorallem gesund.

2

Daten bitte....oder benutze gleich selbst einen online-leistungsumsatz rechner, der braucht nämlich auch ein paar Infos von dir ;)

Wie viele Kalorien sollte ich am Tag zu mir nehmen? 14 J.

Bin ein 14 jähriges Mädchen und will Abnehmen. Nicht viel, so ca. 3-4 Kilo. Ich mache jeden Tag Sport, und ernähre mich auch viel Gesünder, als vorher. Aber wie viele Kalorien sollte ich am Tag zu mir nehmen (höchstens), damit ich auch abnehmen kann?

...zur Frage

Darf ich am Tag nur 1600 kalorien zu mir nehmen un abzunehmen?

1,57 groß oder 1,56, 55 kilo und 16 jahre, mein grundumsatz oder gesamtbedarf weiß ich nicht genau liegt bei 1900 irgendwas, dann muss ich doch 300 abziehen und dürfte dann am Tag nur 1600 kalorien zu mir nehmen, stimmt's?

...zur Frage

1300 kcal am tag kalorien zu mir nehmen um pro woche 1 kilo abzunehmen ist das gesund?

...zur Frage

Kalorien unwichtig beim abnehmen?

Hallo,

Schon lange beschäftige ich mich mit der Ernährung und vor allem den enthaltenen Kalorien.

Im Internet habe ich bisher einige ziemlich gegensätzliche Informationen und Behauptungen gefunden, welche sich mit der Relevanz der Kalorienbilanz beim Abnehmen befasst. Meist wird von einer negativen Kalorienbilanz gesprochen, die ausschließlich zum abnehmen führt. Man soll also weniger Kalorien zu sich nehmen, als man verbraucht - was durchaus sehr plausibel klingt.

Wenn man aber mal zusammenrechnet, wie viele Kalorien man zu sich nimmt und dabei jedes bisschen Obst beachtet, hat man schneller seine Kalorien verbraucht, als man denkt.

Viel Obst, welches viele Kalorien hat, bringt aber auch gleichzeitig viele wertvolle Nährstoffe mit sich. Und da ich Obst sehr gerne esse und auch oft eine Mahlzeit nur aus (viel) Obst besteht, kommen allein durch diese Mahlzeit schon viele Kalorien zusammen.

Meine Frage ist nun, ob die negative Kalorienbilanz und die Anzahl der Kalorien generell beim abnehmen wirklich so wichtig ist, oder ob man einfach auf eine weitestgehend gesunde Ernährung achten soll und man dabei auch mal mehr Kalorien zu sich nehmen kann, solange diese aus gesunden Lebensmittel kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?