wie viele jahre darf man im jugendknast bleiben?

1 Antwort

Die Jugendstrafe dauert grundsätzlich mindestens 6 Monate und maximal 5 Jahre (§ 18 Abs. 1 S. 1 JGG). Handelt es sich bei der Tat um ein Verbrechen, für das nach dem allgemeinen Strafrecht eine Höchststrafe von mehr als zehn Jahren Freiheitsstrafe angedroht ist, so ist das Höchstmaß 10 Jahre (§ 18 Abs. 1 S. 2 JGG). Wird ein Heranwachsender (also 18- bis 20-Jähriger) eines Mordes schuldig gesprochen, so beträgt das Höchstmaß 15 Jahre, wenn dies wegen besonderer Schwere der Schuld erforderlich ist (§ 105 Abs. 3 S. 2 JGG, Neuregelung seit Anfang September 2012).

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendstrafe


Du hast doch nicht etwa... Sag nichts, ich weiß: Sie wollte nicht, hat angefangen zu schreien, du hattest keine andere Wahl.
Willst du die Nummer von einem Autoschrottplatz, mit Presse und einem Pächter der keine Fragen stellt?^^

Was möchtest Du wissen?