Wie viele Jahre braucht es, damit Gold zerfällt?

6 Antworten

Zunächst mal: Ausschließlich Eisen und Eisenwerkstoffe (Stahl) rosten - kein anderes Metall.

Ein Gegenstand aus Gold zerfällt nicht - es sei denn, du tauchst diesen Gegenstand in Königswasser. Das ist ein Gemisch aus zwei Säuren. Ich weiß momentan aber nicht, welche. In Königswasser löst sich Gold auf, wie Zucker im Kaffee.

Wenn man allerdings den Astrophysikern glauben will, dann wird in sehr, sehr ferner Zukunft unser gesamtes Universum nur noch aus Eisen bestehen. Das ist nach deren Meinung aber erst in 10^32768 Jahren der Fall. Dann gäbe es auch kein Gold mehr. Keine Sorge - das erleben wir nicht, falls es überhaupt eintriff.

gold rostet nicht, es oxidiert im schlimmsten falle, und nein, es is kaum möglich das gold zerfällt wie eisen, da es nicht rostet

Das heißt, Gold kann quasi die Eigkeit überleben? Wow.

0

Kann nicht zerfallen - sind stabile Isotope.

Was möchtest Du wissen?