Wie viele Jahre braucht es, damit Gold zerfällt?

6 Antworten

Zunächst mal: Ausschließlich Eisen und Eisenwerkstoffe (Stahl) rosten - kein anderes Metall.

Ein Gegenstand aus Gold zerfällt nicht - es sei denn, du tauchst diesen Gegenstand in Königswasser. Das ist ein Gemisch aus zwei Säuren. Ich weiß momentan aber nicht, welche. In Königswasser löst sich Gold auf, wie Zucker im Kaffee.

Wenn man allerdings den Astrophysikern glauben will, dann wird in sehr, sehr ferner Zukunft unser gesamtes Universum nur noch aus Eisen bestehen. Das ist nach deren Meinung aber erst in 10^32768 Jahren der Fall. Dann gäbe es auch kein Gold mehr. Keine Sorge - das erleben wir nicht, falls es überhaupt eintriff.

gold rostet nicht, es oxidiert im schlimmsten falle, und nein, es is kaum möglich das gold zerfällt wie eisen, da es nicht rostet

Das heißt, Gold kann quasi die Eigkeit überleben? Wow.

0

Brother DCP 1510 - Lebensdauer und Folgekosten?

ich will mir einen Monolaser-Multifunktionsgerät für zuhause anschaffen. Ich habe mir einige Optionen angeschaut und komme immer etwa auf die selben Kosten.

Ich komme im Monat, wenn ich etwas drucke auf ca. 10 Seiten, also ca. 100 Seiten im Jahr. Würde bei dem Druckverhalten ein Toner ohne Trommel-Wechsel so 3-5 Jahre halten? 

Ich möchte den Brother DCP 1510 kaufen. 

Laut Beschreibung hält die

 Trommeleinheit für 10.000 Seiten und kostet 73,99 € und

Tonerkartusche Schwarz für 1.000 Seiten 48,99 €.

Beides zusammen kostet soviel wie ein neuer Drucker. Wie wechselt man die Einheiten aus? Muss ich nach 10 Toner beides ersetzen und kann ich einen Toner über Jahre benutzen bis er bei 100Seiten/Jahr aufgebraucht ist?

...zur Frage

Steuern als selbstständiger pi mal Daumen?

Hallo! Folgende Frage: ich betreibe seit März ein Nebengewerbe. Bringt nicht viel Gewinn ein, aber der Umsatz ist trotzdem so hoch, dass ich vermutlich nicht unter die Kleinunternehmer-Regelung falle und daher Steuern zahlen muss. (grob etwa 20.000 Umsatz, die Hälfte davon als Gewinn)
Nun möchte ich gern wissen, was mich jährlich etwa an Steuern erwartet, da ich so gar keine Vorstellung habe davon. Werden es 100 oder 1.000 oder 10.000 Euro? Ich weiß, es spielen viele Faktoren ne Rolle und die wichtigsten Sachen gebe ich gerne an, aber ich würde gern eine grobe Richtlinie wissen, damit ich monatlich für die Steuer genug zurücklege. Danke schonmal für die Hilfe!

...zur Frage

Rost am Aufbewahrungs-Gestänge in der Dusche - wie bekomme ich den wieder weg?

Ich habe in der Dusche ein Gestänge hingehängt, das eigentlich in die Küche gehört: eine etwa 1 cm dicke Stange, an die man allerlei Ablagen hängen kann (z.B. für Kaffeefilter, das hängt natürlich nicht in der Dusche :-)

Auf diese Ablagen habe ich Seife und Duschgel usw stehen, an die Haken Waschlappen gehängt.

Weil ich selbst kaum dusche und die Kinder selbst putzen sollen, habe ich das lange nicht gesehen, daß es zu rosten beginnt - war wohl nicht für Feuchträume gedacht.

Hat jemand eine Idee, wie man den Rost von den Stangen bekommt? Die Ablagen bestehen meist aus Stangen, die ca. 1 cm weit auseinanderliegen und um die 2-3 mm dick sind.

Die große Stange, an der alles hängt, rostet nicht.

...zur Frage

Was ist diese Goldmünze wert (USA 5 Dollar aus 1849)?

Moin,

zu meinem 18. hat mir meine Oma eine Goldmünze geschenkt; die hab ich aufbewahrt aber aus Interesse würd ich gern mal wissen wieviel die so wert ist.

Es handelt sich um eine 5 Dollar Münze aus USA von 1849 eben in Gold, unter dem Adler steht klein „C“.

Auf der anderen Seite der Münze ist ein Frauenkopf abgebildet die eine Art Mütze aufhat wo „Liberty“ draufsteht.

Ich kenne mich mit Münzen absolut nicht aus, vllt hab ich deswegen bei Google nix zu gefunden; aber wenn ich eines Tages mal in Geldnöten bin wäre es gut einen Anhaltspunkt zu haben :)

Deswegen ist meine Frage:

Was ist das für eine Münze und wieviel ist sie wert?

10€? 100€? 1.000€? 10.000€? (also wenn sie 10.000€ wert ist verkaufe ich sie ^^)

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten! :)

LG Alex

...zur Frage

Schnittwunde Finger Schwellung?

Hallo zusammen,

ich habe mich vor etwa 1 1/2 Monaten an meinem rechten Zeigefinger direkt am Mittelgelenk beim Öffnen einer Dose geschnitten (direkt in einer Falte). Ich war dann in der Notaufnahme weil es so komisch angeschwollen ist und schon stark geblutet hat. Dort wurde die Wunde gereinigt und mit einem Klammerpflaster + Verband verbunden. Letzte Woche war ich bei meinem Hausarzt weil die Wunde zwar verheilt aber immer noch sehr dick angeschwollen ist und ich ab und an noch Schmerzen habe wenn ich den Finger zu schnell bewege. Die Ärztin hat den Finger nur kurz angeschaut und gemeint "das kann noch 6 Monate so dauern, evtl bleibt das auch für immer". Hatte jemand schon eine Verletzung die ähnlich war? Ist da alles gut gelaufen? Die Aussage finde ich ein bisschen komisch... Tetanusimpfung ist vorhanden.

...zur Frage

Schmerzen im Bereich der Arme nach dem Aufstehen

Seit etwa einem Jahr habe ich fast jeden Morgen nach dem Aufstehen schmerzen in den Finger-,Hand- und Schultergelenken. Diese Schmerzen dauern dann ca. 30 bis 45 min. an und ich weiß nicht ob es irgendwie mit meiner Größe (197m) zusammenhängen kann aber es wäre super wenn ihr mir weiter helfen könntet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?