Wie viele ISIS mietglieder wurden bis heute getötet?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was verstehst du unter einem IS-'Mitglied'? Fakt ist, dass dort durch westliche Bombardements täglich dutzende unschuldige Männer, Frauen und Kinder sterben! Dieser ,Krieg gegen den Terror' ist selbst das größte Verbrechen gegen welches man sich eigentlich stellen sollte!

Sobald die groß genug sind wären die mit 85% Warscheinlichkeit selbst Extremisten.
Um die 15% Normalen tuts mir ein bischen leid, aber bei dem Verhältnis: nur druff!

1
@SiriusNoCare

Super wirklich! Diesen Kommentar sollte man so wie er ist übersetzen und ein paar Leuten zeigen, die wegen D. gerade ihr Kind zu Grabe getragen haben - wenn sich da nicht ein paar finden, die Lust haben, mal in Deutschland vorbeizusehen..?

Wenn man das hier so liest: Deutschland hat echt nichts aus seiner Vergangenheit gelernt, im Gegenteil.

1
@AmaturRahman

Also eine Aussage ist danach zu bewerten WER sie macht und nicht am Inhalt, richtig ?
Wäre ich Amerikaner dann passts aber oder ? :))

Übersetz doch soviel du möchtest und zeigs ein paar deiner Terrorfreunde.
Ich bin mir ziemlich sicher dass der Verfassungsschutz soeben auf dich aufmerksam wird :) Wenns nicht der Deutsche ist, dann der von den Amis. Die sind hier definitiv aktiv.

Schick die Nachricht an möglichst viele Extremisten-kumpels bitte:)
Und falls du sie nach Deutschland einlädst für einen Terroranschlag, mein Beileid an ihre restlichen Familien für den tragischen Verlust eines weiteren Suicide-bombers ^^

0
@AmaturRahman

@AmaturRahman:

"... sich da nicht ein paar finden, die Lust haben, mal in Deutschland vorbeizusehen..?"

Dein Kommentar zeigt, dass die Auffassung von SiriusNoCare sehr wohl begründet ist...  LG.

1
@SedOwl

Natürlich ist sie das:)
Ich schreibe meist nicht sonderlich freundlich aber Fakten muss man nicht zwingend emotional schonend beibringen.
Wichtig ist dass die Wahrheit ausgesprochen wird.

Political correctness kann mich kreuzweise bei dem was diese Barbaren überall anrichten.

Und positiver Nebeneffekt von heute? 
Wir haben einen weiteren Salafisten auf der Watchlist der Geheimdienste.

1
@SiriusNoCare

Nun ja - Aussagen sind ja nicht weniger wahr, wenn sie etwas subtiler überbracht werden. Aber unter dem Aspekt, dass Unwesentliches zu viel, und Wesentliches zu wenig gesagt wird, gebe ich dir völlig recht. LG.

0

@SiriusNoCare WTF lass mich raten du bist auch kein Naz* sondern ein 'wahrer Deutsche' ?

(Das hier ist keine Beleidigung und verstößt NICHT gegen die GF-Richtlinien/GF-Regeln)

Auch wenn ich grosse Lust habe dich für ein paar deiner Kommentare zu beleidigen, aber vielleicht weissr dus nicht besser, deshalb versuch ich es dir zu erklären:

Die Amerikaner sind in den 'östlichen' Ländern eingefallen mit der Ausrede die Länder 'zu Befreien' bis zu diesem Zeitpunkt gab es dort NIRGENDS Selbstmordbomber.
Kein echter Moslem würde sich mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft jagen, wenn nicht Menschen die er sehr liebt in Gefahr wären und getötet würden.

Sprengstoffe beinhalten teilweise Konchenmark von Schweinen was, wenn sie sich damit sprengen würden, alles andere als nach ihrem Glauben wäre.

So aber zurück zu den Amis die in den osten einfallen und dort Plündern, vergewaltigen, erpressen, morden und Zivilvolk in Gefahr bringen.
Natürlich stehen dann ein paar Leute auf und Kämpfen gegen die... so bis dahin kein Problem von meiner Seite aus.

Jetzt schickt die CIA, der Mossad, die NSA, der Secret Service Agenten in den Osten um mehr solcher 'Rebellen' zu rekrutieren auszubilden und zu manipulieren. Ganz schnell wird der Welt ein falsches Bild in den Kopf gesetzt, und der Böse IS (der nach den Agenten wirklich 'Böse' ist) erntet Hass wärend die Soldaten, die zuerst grössere Terroristen waren, Lorbeeren ernten.

Gegenfrage die du dir ehrlich stellen soltest. Da kommen Soldaten aus einem Anderen Land (zB USA) treten deine Tür ein, vergewaltigen deine Frau, und erschissen deine Kinder... würdest du ruhig da sitzen und zu schauen?

Nein würdest du nicht. Du würdest auch Rache wollen. Das ist etwas das dür den Menschen natürlich ist, obwohl es unnötig ist.

Ich heisse die Taten des IS, bzw des ISIS auf keinen Fall gut. Doch ich heisse auch die Taten von Amerika/den Geheimdiensten/Deutschland nicht gut...

LG
Anon, wenn du fragen hast, frag einfach

0

Also man kann wahrscheinlich nur schätzen. Die Truppenstärke betrug ja zwischen 25-30 (CIA-Schätzung) un 70 (Russische Schätzung) tausend. Wenn davon die Hälfte umgekommen sind (Ein Beispielwert), wären es zwischen 12500 un 35000 Personen bis jetzt. 

Bei totalen Niederlangen in einem Vernichtungsfeldzug kommen geschichtlich gesehen 70-90 % der Unterlegenen um. Ich glaube, dass es eher 90 Prozent sein werden.

Die Zahlen müssen aus den ersten Tagen sein von 2013 ?
Allein die Amis gehen von 50,000 Verlusten auf Seiten IS aus seit 2014 durch ihre Allianz.

0

Die genauen Zahlen kann man nicht schätzen, eine Vielzahl an Tötungen sind nicht dokumentiert.
Offiziell sind in den letzten 3 Jahren ca 50,000 Kämpfer durch die US Allianz getötet worden.
Der IS kämpft aber an vielen Fronten.

Aber verglichen mit den Mitgliedern ist die Zahl irrelevant klein.
Knapp 400,000,000 Menschen sind brennende Befürworter von IS und jederzeit bereit für deren Zweck zu kämpfen, töten oder sterben.
Weitere 600,000,000 Menschen sind Befürworter von IS, bereit derne Mitglieder zu decken oder für sie zu stimmen.

50,000 sind tot.
Das ist 0.05 Promille von den Symphatisanten

Das sind 0.8 Promille von den Mitgliedern und aktiven Unterstützern


Nicht dass man mich mißversteht: ich bin natürlich glücklich über die paar toten Akbarbrüller.
Aber es sollten 400 Millionen sein, dann wäre der Welt wirklich weitergeholfen.
Wäre auch super für den Welthunger :)

Ich vermute dass hauptsächlich Kurden und Russen für die Wohltat bisher verantwortlich sind.

0

ISIS islamischer Staat

Hey, Mache mir schon seit ein paar Monaten Gedanken darüber,was im Moment in der Welt so passiert.Habe mir viel über die Isis im Internet durchgelesen und auch die schrecklichen Videos gesehen.Verstehe aber irgendwie nicht genau, warum das alles passiert.In der Schule gestern hat unser Lehrer islamfeindliche Bemerkungen gemacht.Aber eigentlich hat die Isis doch nicht viel mit.die.Islam zu tun.Ich bin selber deutsche und nicht religiös erzogen wurden.Als ich vierzehn war bin ich zum Islam konvertiert,aber damals nur,weil ich einen freund hatte der selber Muslim war und seine Eltern es so wollten.Will jetzt rin Referat über die Isis halten.Bin im Moment irgendwie voll verwirrt, weil ich das alles so schlimm finde,was in Syrien und im Irak passiert.Kann mir.jemand erklären, warum die Regierung nicht mehr tut,um das alles zu stoppen?und was will die Isis überhaupt erreichen,der Islam is doch eigentlich wenn man in richtig auslebt eine friedliche Religion!!kennt sich jemand mit der isis aus,verstehe das alles nicht was im Internet erzählt wird...danke

...zur Frage

Warum macht ISIS sowas?

Warum tut ISIS sowas? Warum tötet Isis alle menschen in Irak,Syrien usw :(

...zur Frage

Warum droht man den IS nicht mit einer Atombombe?

Um den ganzen Krieg zu beenden könnte man doch kurz eine Atombombe in Richtung Syrien und Irak schmeißen oder nicht?

...zur Frage

Wie kann das sein- ISIS?

erst einmal: Ruhe in Frieden für alle Menschen auf der Welt die dadurch gestorben sind.
Meine Frage: WIE kann das sein dass ein Syrer mit den ISIS kooperiert (also selbst zu ISIS gehört) aber ISIS gegen Irak und in Syrien kämpft??? Das ist doch irgendwie unlogisch, eigentlich ist alles unlogisch aber wie kann einer mit jemandem zusammen arbeiten der gegen seine Nationalität und Religion ist ?!
Ich bin selbst Muslimin und viele denken dass alle Muslime wie die ISIS ticken, aber WIR wollen damit nichts zu tun haben und wir verabscheuen diese Menschen. Denn würden Sie den Kuran wirklich kennen- gäbe es ISIS nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?