Wie viele Homosexuelle Flüchtlinge gibt es?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fachleute schätzen den Anteil Homosexueller an der Bevölkerung auf drei bis zehn Prozent. Die Abweichungen liegen darin begründet, ab wann man von Homosexualität spricht.

Auf hundert Flüchtlinge kämen demnach drei bis zehn homosexuelle Menschen. Ob die sich allerdings selbst darüber im Klaren sind und ob sie damit offen auftreten würden, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt. Wenn man bedenkt, aus welchen Kulturen und Gesellschaften die Flüchtlinge kommen, ist wohl eher davon auszugehen, dass die meisten es für sich behalten.

Anders sieht es natürlich aus, wenn viele Flüchtlinge in ihren Herkunftsländern wegen ihrer Homosexualität diskriminiert und verfolgt werden und deshalb fliehen. Dann wäre der Anteil höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungefähr genauso viele wie es homosexuelle Deutsche gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt kann ich dir keine Antwort auf die Frage geben aber ich hab selbst die Erfahrung gemacht das die Flüchtlinge sehr aufgeschlossen sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micrider
18.12.2015, 23:42

Und das heißt?

0

Dazu gibt es keine (öffentliche) Statistik, es dürften aber nur relativ wenige sein. Zunächst gibt es ja Flüchtlinge bzw. Asylanten die genau deswegen geflohen sind und aufgrund politischer Verfolgung wegen der Sexualität Asyl beantragt haben, 
dann gibt es noch Flüchtlinge die vor Krieg oder anderer politischer Verfolgung fliehen und dazu noch Homosexuell sind, dies aber nicht im Asylantrag angegeben haben.

Über erstere Gruppe könnte man eine Statistik führen, aber über zweitere nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird dir sicher niemand beantworten können.

Bei der Registrierung wird die sexuelle Orientierung weder abgefragt noch festgehalten, das wäre auch eine Frechheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz2
18.12.2015, 23:49

Lol...

0

Da Homosexualität kein Entscheidungsgrund zum Asylantrag sein dürfte, wird es darüber keine Statistik geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUrabbIT
19.12.2015, 10:04

Da liegst du falsch. Politische Verfolgung aufgrund der Sexualität, speziell Homosexualität, ist ein Fluchtgrund und u.U. ausreichender Asylgrund.

3

Hallo,

ist dieses Kriterium von Relevanz ?

Für wen, wozu ?

Ich verneine das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?