Wie viele Himmel gibt es wirklich?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieben Sphären, oder einen Himmel.

Bis zu Galileos Zeiten waren nur Sieben Himmelkörper bekannt: Sonne, Mond, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Merkur. Genauso wie heute gab es für die beobachteten Phänomene ein Standartmodel, dass allen Sachkundigen einleuchtete. Demnach gab es um die Erde Sechs Sphären (Kugenbahnen) auf denen sich die genannten Himmelskörper bewegten. Auf der ersten Sphäre waren Sonne und Mond. Die Reihenfolge der anderen Himmelskörper bekomme ich gerade nicht zusammen, aber die siebte Sphäre war Gott vorbehalten. Daher auch die Redewendung: Sie schweben im siebten Himmel, bei verliebten Menschen.

Heute hat dies nur noch in Sprichwörter und in der Mystik eine Bedeutung. Läuft ein Gespräch in einer der beiden Richtungen, ist Sieben die richtige Anzahl. Bei Religiösen und Wissenschaftlichen gesprächen, wird es nur einen Himmel geben, der dann aber auch nicht derselbe sein dürfte.

Außerhalb islamistischer Staaten darf sich jeder in seiner Fantasie so viele Himmel auspinseln wie es ihm Spaß macht. Dort, wo das Plakatieren erlaubt ist, darfst Du auch ein Plakat mit 432 gemalten Himmeln samt antiken Göttern ankleben.

Die Zahl der wirklichen Himmel ist null, die der unwirklichen Himmel nahezu unendlich.

0

Es gibt 7 Stufen in einen Himmel. Der "Himmel" ist kein Ort, sondern ein besonderer Bewusstseinszustand, den man nur zu Lebzeiten erreichen kann.

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Kommt nach dem Himmel gleich sofort das Weltall?

Wenn man durch den Himmel hindurch ist sieht man dann gleich schwarz also das Weltall mit den Planeten?

...zur Frage

Wird die Ewigkeit nicht langweilig?

Ich stelle mir vor, wenn ich in den Himmel komme, lebe ich dort ja für ewig weiter. Aber wird das nicht so nach 15 Milliarden Jahren langweilig, auch wenn ich alles habe?

...zur Frage

Laputa - das Schloss im Himmel

Vielleicht kennt jemand den Film das Schloss im Himmel. Da kommt ein Mädchen vor was einen Kristallen besetzte. Der Kristall ist ein holozit Kristall. Weiß jemand wo man so einen kaufen kann der genauso aussieht wie im Film auch mit der Aufschrift und den Zeichen und dem selben Band wie im Film? Ich bitte um schnelle und wirklich ernst gemeinte TV ich antworten

...zur Frage

Scheint die Sonne immer, wenn keine Wolken am Himmel sind?

Ja oder kann es  trotzdem sein das keine sonne kommt wenn am himmel keine wolken sind?

...zur Frage

Was haltet ihr vom Leben nach dem Tod?

Was haltet ihr vom Leben nach dem Tod? Ich denke schon, dass man irgendwo, irgendwie noch weiterlebt, wenn auch nur die Seele. Schließlich kann doch nicht alles auf einmal weg und zu Ende sein. So mit einem mal. Klar, medizinisch gesehen ist es wahrscheinlich genau so, aber man kann doch auf einmal nichts mehr denken?.. Ist es möglich das wir alle schon mal auf der Erde waren? Und sich unser leben so gesagt immer wieder fortsetzt nur in anderen Personen? Oder es vllt wirklich einen Himmel, und eine Hölle gibt? Dieses Thema beschäftigt mich echt sehr, ich könnte stundenlang drüber nachdenken.. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?