Wie viele HDD Festplatten besitzt Ihr?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

5 - 10 28%
1 21%
16 und mehr 17%
2 14%
4 14%
3 3%
11 - 15 3%

19 Antworten

1

1x 4TB HDD
1x 1TB 860Evo
1x 1TB 970Evo
1x 250GB 970Evo

Die 4TB HDD nutze ich eigentlich gar nicht - die fliegt auch raus, weil zu laut.
Das wichtige Zeug, was sich für ein Backup lohnt, ist im Grunde mein Quellcode und der liegt in der Quellcode-Verwaltung in der Cloud.

Die 1TB 860Evo ist bei mir das Daten-Grab, also alles, was entweder so klein oder so unwichtig ist, dass es sich nicht lohnt, dafür Platz auf einer der NVMe-SSDs zu schaffen.

Die 1TB 970Evo ist für größe Programme/Spiele, die man auch nach einer Windows-Neuinstallation weiter betreiben kann.

Die 250GB 970Evo ist für Windows und die Programme, die man nach einer Windows-Neuinstallation ebenfalls neu installieren muss/sollte.
Hier liegen auch die lokalen Quellcode-Repositories.

Wenn ich Windows mal neu aufsetze (mach ich öfters, um Altlasten loszuwerden), dann brauche ich eigentlich nur die 250GB SSD platt zu machen, der Rest ist ziemlich klar strukturiert oder lässt sich schnell aufräumen.

PS:

Daneben hab ich noch drei externe HDDs (glaube 350GB, 1TB, 1TB), wovon zwei intern verbaut waren und jetzt per USB-Adapter genutzt werden können - effektiv nutze ich die aber gar nicht mehr.

Und ich hab noch 1x 250GB Intel 600p und 1x 1TB Intel 600p. Eine von Beiden dient mir jetzt in einem USB-Adapter als riesiger und irre schneller USB-"Stick", die Andere liegt so rum, bis ich sie mal brauche.

4

Eine (1TB) in meinem Laptop neben der SSD, eine als externe USB-Platte (1TB) und 2 grössere verbaut in meiner Synology-NAS (je 4TB).

Reicht für mich bei weitem aus.

16 und mehr

Ich bin auch Sammler, bei mir sind es 12 eingebaute, und 24 externe für Datensicherung und Archivierung, also 36 HDD's.

Das hat sich eben so ergeben. Ich habe als Software-Entwickler jeweils die Umgebung meiner Kunden auf eine sep. Festplatte installiert, so hatte ich immer eine realistische Test- und Entwicklungsumgebung ohne dass ich hin und her installieren musste, das hat mir und meinen Kunden sehr viel Zeit erspart.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
5 - 10

Davon sind momentan zwei im Desktop verbaut, zwei laufen als RAID im NAS und der Rest ist alles weniger als 1TB Speicher, die einfach nur rumliegen

5 - 10

2x in meinen Hauptrechner

1x in mein Zweit Rechner

1x in mein Laptop

1x in meiner PS3

1x in meiner XBox 360

2x habe ich noch rumliegen

Was möchtest Du wissen?