Wie viele Häuser/Objekte darf man besitzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das mußt du trennen. Das eine sind Wohnsitze und das andere ist Besitz. Besitzen darf man viele Wohnungen. Polizeilich melden muss man sich an seinem Hauptwohnsitz. Es muss eine Adresse sein, an der dich deine Post erreicht und wo du die am meisten aufhälst. (Ladungsfähige Adresse, nennt sich das glaube ich. Damit man dich z. b. die Behörden erreichen können.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RabbytJ
24.09.2016, 05:39

Das weiß ich :) War nur noch so eine Nebenfrage^^

Danke dir.

0

Es gibt nur die Einschränkung, dass Du es Dir leisten können musst. Dazu gehört auch, dass Du es finanzieren kannst. Die Bank wird Dir dann schon zeigen, wann sie nicht mehr mitgeht.

Was will man mit vielen Objekten, wenn nicht an der einen oder anderen Stelle vermieten, um sie rentabel zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke bei "ohne zu vermieten" kann die Sache schwieriger werden. Eigentum verpflichtet bekanntlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in München einen ganzen Straßenzug so ohne weiteres leer stehen lassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wie bei Autos: Du kannst soviele besitzen wie du dir leisten kannst, ob du damit fährst oder nicht spielt keine Rolle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Eigentum ist in Deutschland ebensowenig beschränkt, wie dessen Nutzung.

Man zahlt bei Grundbesitz Steuern dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viele du dir leisten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst so viele Häuser und Wohnungen besitzen wie du willst.

Wenn du noch ein Haus brauchst, die bauen dir noch eines: www.standard-bau.de Du brauchst nur noch einen Bauplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?