Wie viele Guppys für 250 L Aquarium?

4 Antworten

Nicht viele, die Guppys vermehren sich wie die Karnickel :D Meine Eltern hatten früher ein Aquarium, und haben sich 4 Guppys reingesetzt. Gefühlt 4 Monate später hatten wir schon etwa um die 25 :D Dann haben wir ein kleines Hechtpaar mit hineingesetzt, um den Bestand unter Kontrolle zu halten (waren sehr kleine Hechte, welche Art genau weiß ich nicht mehr).

Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

Wie groß sind denn die Goldfische ? Bist du sicher dass sie die Guppys nicht als Snack ansehen?

Ansonsten, die Jungfische der Guppys werden sie bestimmt snacken, ob sich die Population dann wohl halten kann? Eher nicht.

Zur Frage direkt: Nach welchem Maß soll man sie beantworten? Ein Goldfisch wird 100 mal so groß wie ein Guppy. Es spielt quasi keine Rolle für deine Wasserbelastung ob du nun 10 oder, keine Ahnung, 80 Guppys dazusetzt.

Nimm dir doch für Guppys lieber ein kleineres Aquarium. Das kann man, mit entsprechender Vorüberlegung, auch sehr sehr günstig auf die Beine stellen. Siehe die Links:

https://www.aquariumforum.de/threads/1498682-guenstig-einrichten-und-wo-man-geld-investieren-sollte

https://www.aquariumforum.de/threads/1360784-so-einfach-kann-aquaristik-sein-18-liter

PS Fragegirl86 hat insoweit recht als du das Becken für Guppys unter Umständen beheizen solltest, auf mindestens 22-24 Grad, worauf die Goldfische nicht angewiesen sind. Es schadet ihnen aber auch kaum oder nicht.

0

Goldfische und Guppys sollte man nicht zusammen halten. Goldfische sind Kaltwasser Fische und benötigen daher lieber kältere Temperaturen ohne Heizung. Guppys dagegen sind Warmwasser Fische. Die sollte man mit mindestens 22 - 24°C empfohlen wird sogar mindestens die 24°C

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

22-24 Grad ist für Goldfische eine sehr gute Temperatur. Es sind keine Forellen.

0

Die Faustregel ist ein Liter Wasser pro kubikzentimeter fisch. Rechne es dir aus

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?