Wie viele Generationen müssen wir noch abwarten, bis Homosexualität gesellschaftlich ganz akzeptiert und tabufrei ist?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine Generation.

Wobei ich den Zuzug der Flüchtlinge dahingehend etwas kritisch sehe, der Islam ist dabei schon sehr konservativ. Wenn sich das mal nicht rächt. Aber man muss abwarten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AdamKosumov
04.08.2016, 14:09

Der Islam hat Regeln die man als Moslem (!) befolgen muss. Ich bin selber Moslem, aber ich verstehe nicht warum man die anderen Leute nicht leben lässt wie sie wollen. Mir ist egal ob jemand 2 Frauen hat. xD

1

Mal rechnen... ...

die 80er Generation ist jetzt 36, wenn die vorherigen Generationen mit 70 unter die Erde gehen sind wir in 2050, vorausgesetzt natürlich gewisse Religionen können sich und ihre Anhänger von den Worten des Teufels (Hass) befreien und sich wieder den Worten Gottes (Liebe) widmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird eventuell auch mit jeder Generation schlimmer. Vielleicht wird  aber auch schon die nächste Generation sehr offen dafür sein. Wir wissen es eben nicht. Das hängt von den Menschen und eventuell auch von Ereignissen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nerdherz
04.08.2016, 14:21

Nein es wird aufkeinen Fall schlimmer. Im Moment steigt die Akzeptanz und es outen sich immer mehr Homosexuelle. Dazu gibt es auch immer mehr Rechte für Schwule.

0

Wenn du Pech hast, schlägt die Stimmung wieder um gleichgeschlechtliche Liebe wird strikt abgelehnt (so wie in den meisten Ländern in der Welt) - ich bin mir sogar sehr sicher, dass das so kommt. Die Kulturgeschichte lässt das eigentlich erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund der voranschreitenden Islamisierung vermute ich, dass Homosexualität nie wieder so sehr toleriert werden wird, wie es heute ist (bzw. vor ein paar Jahren war.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ein paar Jahren wird man dafür sogar verfolgt. Aber das hat nichts mit dem Nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauert noch etwas. Erst muss jeder seine eigene Meinung haben. Wenn es im im Elternhaus tabu usw. War wird das wahrscheinlich weitwr getragen.. und dann wieder. Es wird Wahrscheinlich immer welche geben die es nicht akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird niemals so sein, ganz im Gegenteil sogar. Während es den Homosexuellen jetzt noch gut geht, werden sie schon in wenigen Jahren verfolgt werden, dank der hohen jährlichen Zuwanderungsrate aus dem islamischen Kulturkreis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mambo96
04.08.2016, 22:06

Ich glaube nicht, das die Muslimen die hier leben etwas gegen homosexuelle haben würden ,wenn die Mehrheit der Deutschen Bevölkerung für die Gleichberechtigung der Homosexuellen wären !!! Warum ?? Die Menschen die hier hin flüchten/ wandern passen sich schon größtenteils an und wenn sie es tagtäglich sehen würden das wir deutsche Homosexualität akzeptieren und uns sogar alle dafür einsetzen würden, dann würden die Menschen die hier hin flüchten ( Größtenteils Muslime aus Syrien) wie gesagt das auch akzeptieren. Es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen aber ich bin zuversichtlich !!! Ich selbst bin homosexuell und ich sag mal "nach den Prinzipien des Islams erzogen worden " !!! Ach ja habe einen syrischen Migrationshintergrund !!! XD

0

Ich glaube auch noch viele leider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest 1000 Generationen abwarten, aber es gibt immer Leute die homophob sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?