Wie viele Galaxien gibt es insgesamt im Universum?

7 Antworten

Damit du es dir besser vorstellen kannst:

  • Stelle dir die Sahara vor: http://goo.gl/ttX5mM (Das sind 9 Millionen Quadratkilometer; also mehr als Europa und China zusammen; oder etwa so viel, wie die USA, Kanada und Mexiko zusammen)
  • Stelle dir dort eine 6 Meter hohe Sandschicht vor: http://goo.gl/g7ICaa (Dieser Termitenhügel soll ungefähr 6 Meter hoch sein.)

Für jedes Sandkorn in dieser riesigen Sandkiste gibt es einen Stern im sichtbaren Bereich des Universums: 70.000.000.000.000.000.000.000; also 70 Trilliarden.

  • Searmix hat's schon gesagt: Es gibt durchschnittlich etwa 100 Milliarden (100.000.000.000) Sterne in jeder Galaxie

= 700.000.000.000 Galaxien (= 700 Milliarden)

Das ist aber nur eine grobe Schätzung. Niemand hat's bisher wirklich durchgezählt. Und es bezieht sich auch nur auf den derzeit sichtbaren Bereich des Universums. Es könnten also noch sehr, sehr, sehr - Sagte ich schon "sehr"? - viel mehr werden... 

Damit du es dir besser vorstellen kannst:

  • Ein Geldschein ist etwa 0,1 Millimeter dick. Würde man 700 Milliarden Geldscheine - also für jede Galaxie einen - übereinander stapeln, ergäbe das einen Stapel von 70.000 km Höhe ... oder rund 5,5 Mal so hoch, wie der Durchmesser der Erde beträgt; also 5,5 Erden übereinander gestapelt. 
  • Oder: Um alle Galaxien zu zählen, bräuchte man 22.196 Jahre, wenn man pro Sekunde eine Galaxie abstreichen kann...

Galaxien gibt es wahrscheinlich viele Milliarden. Wenn man dann noch bedenkt, dass sich in einer normal großen Galaxie etwa 100 Milliarden Sterne aufhalten, kann einem schon schwindlig werden! Jede einzelne Galaxie enthält eine unfassbar große Anzahl Sterne. Und insgesamt - übersteigt die Anzahl aller Sterne im Universum unser Vorstellungsvermögen...

Nicht nur unsere Sonne ist nur ein Stern unter vielen, auch unsere Galaxie, die Milchstraße, hat enorm viele Geschwister. Wie unsere Galaxie aussieht, können wir nicht wissen, nur vermuten. Wir sind ja mittendrin und können nicht von außen darauf schauen.

Blicken wir uns im Weltall um, entdecken wir viele Galaxien, die unsererMilchstrasse ähnlich sind an Größe und Aufbau. Von deren Aussehen können wir wiederum das Aussehen der Milchstrasse abschätzen.

Galaxien gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Wir sind gerade erst dabei, uns darüber einen Überblick zu verschaffen und sie in verschiedene Kategorien einzusortieren.

Mit großen Teleskopen eröffnet sich einem erst die Welt der Galaxien, denn mit bloßem Auge ist nur eine zu sehen: die Andromedagalaxie, und das auch nur als verschwommenes helles Fleckchen.

Manche Galaxien sehen wir nur als schmalen Strich, dann schauen wir genau auf ihre Kante. Andere präsentieren sich direkt von vorne, sodass die gesamte Sternenscheibe sichtbar ist.

Das werden wir nie genau wissen. Wir können nicht das gesamte Universum sehen, noch dazu dehnt es sich immer mehr aus und die Galaxien entfernen sich noch weiter.

Was möchtest Du wissen?