Wie viele Gäste kann ein Getränkestand auf einer Veranstaltung bedienen?

4 Antworten

Auch mit den Zusatzinfos sind Deine Fragen zu ungenau, wir wissen ja nicht einmal wie groß Dein Stand ist und wieviel Leute darin arbeiten. Wenn Du einen Wagen aufstellst, dürftest Du weitaus weniger Leute bedienen können als wenn Du 20 Meter Platz hast und alle Getränke alle fünf Meter anbieten kannst.

Wird gezapft, oder studentenfreundlich nur in Flaschen ausgegeben ? Bargeldzahlung oder auch Chipkarte ? Gekühlt und ungekühlt ? Aufwändige Getränke dabei ? Erfahrene Helfer dabei ? Die Liste lässt sich endlos fortsetzen, also mach es wie alle anderen vor Dir: Erfahrungen sammeln, Konzept überarbeiten, nächstes Mal noch besser machen.

Das ist auch eine Sache des Verkaufspreises. Werden die Getränke zu einzelhandelsnahen Preisen oder zu höheren Preisen angeboten? Sind es "glatte Pteise" oder muss mit "langwierigen Zahlungsvorgängen gerechnet werden? (2€ sind schneller abkassiert, als 2,25€). Ist ein Eröffnungszeitpunkt der Veranstaltung festgeschrieben (Eröffnungsrede, -Konzert..) so dass man von einem gewissen "Startansturm" ausgegehen muss, oder kommen die Gäste im Laufe der Veranstaltung?

da fehlen Prämissen ... nämlich: dürfte man Essen und Trinken mit reinbringen, wie lange ist das Festival ... und es wird sicher mehr getrunken als gegessen (ist ab er auch abhängig vom Wetter... wenn es heiß ist gehen Getränke besser, wen es kalt ist wird eher was warmes gegessen)

Ja es dürfen Getränke mitgebracht werden, es ist eine offene Veranstaltung. Und das mit dem Wetter kann man ja im Vorraus schlecht sagen, deswegen muss man ja trotzdem eine ungefähre Kalkulation der Einnahmen/Ausgaben vornehmen. Und insbesondere Klären wie viele Getränkestände für die Teilnehmerzahl ungefähr benötigt werden. 

0

Was möchtest Du wissen?