Wie viele Flüchtlinge sind nun in De? Jeder hatte das Recht, seine Familie nachzuziehen, wie viele sind die dann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Asylverfahren sind 1,5 Millionen, registrierte vor der Antragstellung 0,3 Millionen, Unregistrierte in einer unbekannten Zahl, amtlich vorsichtig geschätzt 0,5 Millionen, Ausreisepflichtige, abgelehnte Bewerber gut 0,2 Millionen.

Summe also 2,5 Millionen. Der Familiennachzug läuft erst an, weil sie ja am Anfang noch kein Recht dazu haben. Man rechnet pro Kopf sehr vorsichtig mit einem, andere rechnen mit bis zu 4 weiteren Einreisenden. Bezogen auf ca. 0,7 anerkannte bedeutet das eine Zahl von 0,7 bis 2,8 Millionen.

Summa also in einigen Jahren: 3,2 bis 5,3 Millionen. 

Dazu kommen ja jährlich weitere neu Einreisende, pro Jahr nach dem jetzigen Stand ca. 0,3 Millionen. In 5 Jahren also weiter 1,5 Millionen, mit Nachzug in 5 Jahren also weitere 2 Millionen.

In 5 Jahren also grob geschätzt gesamt 5 bis 7 Millionen, in 10 Jahren 10 bis 14 Millionen.  Zum Vergleich: Hessen hat insgesamt 6 Millionen Einwohner. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
04.11.2016, 13:31

Dein Zahlen sind samt und sonders falsch.

0
Kommentar von Muhammet63
05.11.2016, 17:13

Nun mein lieber hutten52, würdest du für mich berechnen, wann die Muslime theoretisch gesehen die Mehrheit erreichen?

0

Sehr sehr viele!Denke 800.000sind nur eine Dunkelziffer wie viele ilegal 2015 von Privatpersonen nach Deutschland geholt wurden,wer weiss das schon!Und die Familien kommen ja auch noch!Wie sagte Merkel doch wir schaffen das alles herzlich wilkommen!Glaube nicht so ganz das ,die jetzt anders denkt!Selbst Anschläge usw.haben das nicht geändert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2015 wurden nur rund 480.000 Asylanträge gestellt. Trotzdem sind wir dank der Zuwanderung wieder auf einem aufstrebenden Ast, was die demographische Entwicklung anbelangt: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2861/umfrage/entwicklung-der-gesamtbevoelkerung-deutschlands/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hutten52
04.11.2016, 16:25

Die Einwanderung Unqualifizierter verschärft doch das Problem. Weniger Leute müssen mehr Hartz4, Kindergeld etc, erwirtschaften. 

0

Wieviele Flüchtlinge sich nun in Deutschland aufhalten weiß man nicht genau, da viele unregistriert sind.

Man kann aber davon ausgehen, dass jeder Flüchtling mindestens 5 Personen "nachholt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?