Wie viele Entschuldigte Tage darf man in der Schule fehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, also solange du den Stoff usw. nachholst, dann gibt es  auch keine Probleme. Wenn man bedenkt, dass manche mehrere  (sagen wir mal 3 oder 4) Wochen krank war, dann heißt es ja nicht, dass du schwänzt, weil das tust du ja nicht. Sowas muss aber dann schon vom Arzt bescheinigt werden, wenn man länger krank war. Also eine "Frist" gibt es nicht, jedoch wenn man merkt, dass der Schüler tatsächlich sehr oft an unterschiedlichen Tagen fehlt, dann wird nachgehakt. Aber sonst? Solange alles im Sekretariat bescheid gesagt wurde, dann ist man eigentlich immer auf der sicheren Seite. Sonst einfach den Klassenlehrer bescheid geben, dann ist alles gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass es folgen haben wird, aber erst nach wirklich vielen fehltagen. Es ist zwar unterschiedlich, aber meiner Erfahrung nach erst ab ca. 50/60.
wenn du einen Attest hast der zB. Sagt dass du aufgrund einer Krankheit mehrere fehltage aufweisen wirst, wirst du keine Probleme haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also einer in meiner klasse ist immer "krank" und hat schoninsgesamt über einen Monat fehltage... kein Lehrer hat bis jetzt etwas gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWolf633
08.03.2016, 20:38

Wir hatten mal einen, der hatte über 40 Fehltage. Er hatte das Jahr wiederholt und ist dann wieder sitzengeblieben und musste auf die Real runter. Aber das lag nicht an den Fehltagen, er hatte einfach keine Lust mehr, weiterzumachen. 

1

Ka . Aber du kannst Ja nix dafür Von daher denke ich dass sie nix machen können bzw werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?