Wie viele Elektronen passen in die verschiedenen Orbitale?

1 Antwort

2 - 8 - 18 - 32 - 32 -32 - 32

Das sind die maximalen Elektronen, die sich auf den jeweiligen Schalen befinden können.

Allerdings ist das nicht ganz so einfach. Wenn du es genauer wissen willst, dann google mal Pauli-Prinzip. Die Grundaussage ist aber, dass es nicht so abläuft, dass z.B. die vierte Schale mit 32 Elektronen vollgemacht wird und dann weitere auf die 5te Schale kommen.

Das sind nicht die Orbitale, sondern die Schalen. Außerdem ists falsch (oder haste bei 32 angefangen, zu stottern?).

Schalen: 2,8,18,32,50,72........... Orbitale: 2,6,10,14,18............

0

Damit ein Ion sich bilden kann muss die äußere Schale mit 8 Elektronen besetzt sein, oder? Und wie können sich dann mehrere Atome mit einem Ion verbinden?

...zur Frage

Woher hat das Elektron seine Kraft?

Elektronen haben immer dasselbe el. Feld und die gleiche Ladung --> Elektronen müssen also immer auch dieselbe Kraft haben.

Das el. Feld ist aber doch nur die Wirkung davon dass es ein el. Feld und die Ladung gibt, die Kraft war also "zuerst" da.

F/q=E

Woher kommt also die Kraft vom Elektron? Elektronen haben ja immer die selbe Kraft, dh die Kraft kommt nicht von außen, sondern ist intrinsischer Teil des Elektrons. Aber warum hat das Elektron überhaupt eine Kraft, das ist doch nur ein Elementarteilchen, auf dass in meiner Annahme keine Kräfte von außen wirken.

Ist es nicht ein Verstoß gegen den Energieerhaltungssatz wenn das Elektron permanent aus sich selber raus eine Kraft generiert (erst die Tatsache dass die Kraft schon vorher da ist bewirkt dass auch ein el. Feld entsteht)

...zur Frage

Wirkt die schwache Wechselwirkung auch auf die äußeren Elektronen?

Wirkt die schwache Wechselwirkung auch auf die äußeren Elektronen? Also sodass die eben im Atom bleiben und nicht von den Elektronen der anderen Bahnen abgestoßen werden?

...zur Frage

wie berechnet man die elektronen in den verschiedenen schalen?

wo kommen die werte her? in welche schale passen wie viele? kann mir das jemand bitte schritt-für-schritt erklären?? ich verstehe das nicht!!! dankeee

...zur Frage

Chemie: Unterschied zwischen 1s-Orbital und 2s-Oribital?

Hi Leute, ich hab endlos gegoogelt und finde NICHTS -.- ..lamgsam gehen mir die Nerven aus...Zum Chemie-Thema: Orbitale hab ich da 'ne Frage unzwaaar: Worin unterscheiden sich 1s-Orbitale von 2s-Orbitalen..wie sehen 2s-Orbitale aus und mit vielen Elektronen kann man die füllen (1s-Orb. liegt kugelförmig um Atomkern)

...zur Frage

Warum ist Barium Paramagnetisch?

Hallo,

es ist ja so dass ein Stoff paramagnetisch ist, wenn er ungepaarte Elektronen auf seinen Orbitalen hat.

Allerdings sind bei Barium alle Orbitale voll bestetzt. Somit müsste es doch diamagnetisch sein???

Ich habe aber eine Tabelle vorliegen, in der es als paramagnetisch gekennzeichnet ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?