Wie viele elektronen hat ein amper?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

siehe:


Seit 1948 wird das Ampere wie folgt über die Lorentzkraft zweier Leiter aufeinander definiert:


1 A ist die Stärke des zeitlich konstanten elektrischen Stromes, der im Vakuum zwischen zwei parallelen, unendlich langen, geraden Leitern mit vernachlässigbar kleinem, kreisförmigem Querschnitt und dem Abstand von 1 m zwischen diesen
Leitern eine Kraft von 2·10−7 Newton pro Meter Leiterlänge hervorrufen würde.[5]


Ein Ampere entspricht einem Fluss von 1 Coulomb pro Sekunde durch den Leiterquerschnitt: Dies bedeutet einen Durchsatz von 6,24151·1018 (etwa 6 Trillionen) Elektronen pro Sekunde.


1 Ampere = 1 Watt pro Volt
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ampere
Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?