Wie viele Bewerbungen im Privatinsolvenzverfahren sind ausreichend?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit mir bekannt ist, gibt es keine Vorgabe wie viele Bewerbungen man schreiben muss. Die ArGe verlangt von einem ALG 2ler ja teilweise auch nur 4-5 im Monat. Wenn er also wirklich 200 im Jahr schickt, ist er keine fauler Kunde. Hat halt Pech gehabt wie leider viel andere auch.

Auch nach nun fast 7 Jahren immer noch ein Danke für den Stern.

0

In diesem Land kann niemand gezwungen werden zu arbeiten! - Auch in der sog. Wohlverhaltensphase nicht! Wenn Du ihm einen Streich spielen willst, dann biete ihm über einen Dritten arglistig einen kleinen Kredit an. Zieht diesen "vergifteten Bauern", hast du ihn der Neuverschuldung überführt und die Restschuldbereiung ist kaputt! - Aber so gemein bist doch sicher nicht?

solche leute habe ich auch immer wieder in den letzten jahren gehabt. leider muss ich dir sagen, schreibe dein geld ab. es gibt keine vorgabe wieviel bewerbungen schreiben muss. allerdings finde ich an die 200 bewerbungen, vorausgesetzt das, stimmt schon ziemlich viel.

Gläubigerversammlung?

Hallo,

ich wurde zu einer Gläubigerversammlung eingeladen da ein Kunde (GmbH) vor einigen Monaten in Insolvenz gegangen ist. Da ich bereits von einem Bekannten erfahren habe das in dem Betrieb wohl nichts mehr zu holen ist, dort vor eingen Monaten alles komplett eingestellt wurde und dieser auch nie wirklich in den schwarzen Zahlen war habe ich die Hoffnung begraben hier noch die ausstehende Restforderung zu bekommen oder weiter der Geschäftsführung hinterherzurennen...

Frage: Hat es irgendwelche negativen Folgen wenn man dort nicht hingeht? Verliert man jegliche Ansprüche? Wird die GF auch dort sein? Sollte man besser teilnehmen?

...zur Frage

Wie kann man Schuldenfrei werden?

Ich habe durch zufall meinen alten Schulkameraden nach 15 Jahren wieder gefunden. Leider bin ich etwas geschockt über seine vergangene Lebensweise.

Er hat in den letzten 10 Jahren viele Schulden gemacht, teilweise auch mit Betrug. Endlich hat er verstanden das so ein Leben nicht gut ist. Weder für ihn noch für die Gläubiger. Nach einem versuchten Suizid und die Unterbringung in die Psychatrie, beginnt er seit anfang des Jahres sein Leben neu. Er will nicht mehr flüchten.

Er hat jetzt eine eigene Wohnung (davor oft Obdachlos) zahlt Miete Strom Heizung pünktlich. Nimmt Termine wahr etc.

Nun ist es ja so, dass viele Gläubiger ihn anschreiben, da er endlich gemeldet ist. Täglich flattern Briefe ins Haus. Entweder Gerichtskosten, von Inkassobüros oder Gläubigern. Bei der Schuldnerberatung wurde ihm gesagt, da er auch Betrugsfälle hat käme eine Insolvenz für ihn nicht in Frage. Selbst wenn er eine Insolvenz macht, aufgrund seiner Obdachlosigkeit, hat er garkeinen Überblick über seine Schulden.

Die Briefe die ins Haus kommen, denen kann er aber nicht allen eine Ratenzahlung oder Sozialstunden anbieten. Er braucht ja auch noch Geld zum überleben.

Wie kann man ihm denn helfen? Aktuell liegen 2 Strafbefehle vor mit Gerichtskosten insgesamt ca 3.500 EUR. Gibt es eine Möglichkeit wirklich alles abzuleisten ohne eine Haft antreten zu müssen?

Wie kann man sich mit Gläubigern einigen das sie entweder Schulden erlassen oder sich mit einmalzahlungen zufrieden geben?

Er möchte aufjedenfall schnellstmöglich wieder Arbeiten gehen. Auf raten des Psychologen soll er erstmal richtig stabil werden, da er sonst eine Gefahr sieht, das er wieder Rückfällig wird.

Ich hoffe jemand kann weiterhelfen. Ich bitte von Aussagen wie "selber schuld" etc abzusehen. Das weiß er selbst und damit ist ihm nicht wirklich geholfen. Vielen Dank

...zur Frage

Was wenn man Schulden nicht mehr zahlt?

Hallo, was wenn jemand der sich seit 6 Monaten in der privat Insolvenz befindet, seine Schulden die entweder nicht mit in die Insolvenz gehen Konnten da sie aus unerlaubten Handlungen sind, oder danach entstanden sind(u.a. Die Kosten des Anwalts der die Insolvenz gemacht hat ) einfach nicht mehr bezahlt ? Die Person bezieht nun aufgrund von Krankheit ein geringes Einkommen. Gruß

...zur Frage

Muss ich in der Wohlverhaltensphase Bewerbungen schreiben?

Ich befinde mich seit Anfang Februar in der Wohlverhaltensphase. Leider habe ich zur Zeit keine Arbeit und bekomme nur Hartz IV.

Jetzt hat mich der Insolvenzverwalter aufgefordert, nachzuweisen, dass ich mich bemüht habe, eine Arbeit zu bekommen. Als ich ihm meine Liste, die ich immer für das jobcenter mache, gezeigt habe, meinte er, dass das nicht reichen würde. Ich würde die Restschuldbefreiung nur bekommen, wenn ich im Monat mindestens 10 Bewerbungen schreibe. Weiß jemand von Euch, ob der Insolvenzverwalter das verlangen kann?

...zur Frage

Western Union versenden trotz eidesstattliche versicherung?

Hallo bitte dringend um Rat.

ich wollte über Western Union Geld in das Ausland verschicken (für jemand anderen)

Ich habe eine eidesstattliche Versicherung abgegeben Bzw habe Schulden dort verlangen Sie ja nach ausweisdokumenten könnte dies ein Problem werden? Von meiner Mutter ist der Ausweis abgelaufen und deswegen wollte ich das erledigen. Wäre dies ein Problem oder hat das nichts damit zutun?

...zur Frage

Wie komme ich aus meinem Autoratenkauf wieder raus?

Hallo Leute

ich bins mal wieder mit einer kniffligen Frage :)

Ich bzw. mein Freund hat im November 2013 ein Auto auf Raten in der Firma seines Bruders gekauft. Die Finanzierung läuft über die SantanderBank.

Da sein Bruder ein großer Betrüger ist und deswegen sogar ab letzter Woche für mehrere Jahre ins Gefängnis muss, haben wir rausgefunden dass er ihn auch bei diesem Auto beschissen hatte...

Das Auto hatte mehrere Mängel die es bereits vor dem Kauf schon gab, von denen er meinem Freund allerdings nichts gesagt hat. Er hat ihm versichert, dass alles an dem Auto funktioniert und bestimmte Mängel erst vor kurzem behoben wurden.

So süß das Auto auch war, hatte es leider immer wieder irgendeinen Mangel. Also sind wir immer wieder in die Werkstatt von seinem Bruder gefahren und haben es zur Reparatur gegeben.

Dazu muss ich sagen, dass diese "Werkstatt" nicht mal eine richtige Werkstatt war und sie alles immer nur provisorisch gemacht hatten. Ein Beispiel ist, dass die ABS-Leuchte immer anspring und dies immer zu früh reagiert hatte. Darauf hatten sie den alten ABS-Sensor einfach direkt am Kabel abgeschnitten und einen neuen daran gelötet - aus dem Grund weil es ein falscher Sensor war, bei dem der Stecker eben nicht passte.

All das haben wir allerdings im Nachhinein erst herausgefunden...

In der Zwischenzeit ist mein Freund zu mir gezogen und der TÜV vom Auto abgelaufen. Also sind wir in eine Werktstatt gefahren, die einem sehr guten Freund meiner Familie gehört um eine Kontrolle für den TÜV machen zu lassen.

Dann kam der Schock... Dies kaputt und das muss erneuert werden usw... Die meisten Dinge davon waren eben Mängel, die eig nicht sein durften da laut seinem Bruder dies alles neu gemacht wurde.

Jetzt haben wir das Problem, dass wir 1.000,- € in einen Kia Picanto im Wert von ca. 800,-€ stecken müssten um ihn durch den TÜV zu bekommen...

Wir haben uns dazu entschieden, diese 1.000,-€ zu nehmen und uns davon einen BMW 316i Compact zu kaufen - welcher ein Traum ist - - vor allem gegenüber dem Picanto...

Allerdings hatte mein Freund diesen Picanto damals über eine Finanzierung in Höhe von 3.500,-€ inkl. Zinsen gekauft - was viiiiel zu hoch ist für das was er ihm als "Auto" angeboten hatte. Er hatte sich aber auf die Finanzierung eingelassen, da er das Wort seines Bruders hatte, das mit dem Auto alles in Ordnung ist bzw. neu gemacht wurde.

Von diesen 3.500,-€ sind ca. noch 2.000,-€ über aber ohne Auto - welches schon abgemeldet wurde...

Da diese SCH....ß Firma jetzt auch noch insolvent gegangen ist - aufgrund der Betrügereien, können wir Ihnen das Auto auch nicht mehr zurückgeben, da es die Firma ja nicht mehr gibt...

Also meine Frage:

Gibt es für uns irgendeine Möglichkeit aus dem Vertrag wieder herauszukommen, da er ja eig. auch von seinem Bruder beschissen wurde?

Vllt über seine Haftpflichtversicherung oder über das Gericht oder sonst was?

Bitte helft uns... :(

Ich dank euch schon mal im Vorraus :)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?