Wie viele außenelektronen hat ein element in der neben gruppe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei den Elementen der Nebengruppen stößt das Konzept der Außenelektronen selbst an seine Grenzen.

Weil eben nicht nur Elektronen der äußersten Schale an Bindungen beteiligt sind, sondern auch der zweitäußersten.
Und der drittäußersten bei den Lanthaniden und Actiniden.

In der Regel haben sie zwei, aber da gibt es viele Ausnahmen, und eigentlich ist das auch egel, weil niemand isolierte Metallatome betrachtet.
Und das bei Ionen und anders gebundenen Atomen schon wieder ganz anders aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es leider kein allgemeines Prinzip... Die wichtigsten sind z.B. Zink (2), Kupfer (1 und 2), Eisen (2 und 3) und Mangan (2, 3, 4, 7).
In ausführlichen PSEs stehen die häufigsten Oxidationszahlen unter den Elementsymbolen, da solltest du im Zweifelsfall mal nachschauen :)
Bei den Nebengruppen kann man nicht mehr wirklich mit den "Gruppenzahlen" argumentieren, sondern muss auf die Orbitaltheorie zurückgreifen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cu 1 In der ersten Gruppe (Reihe 11)

Zn 2 In der zweiten Gruppe (Reihe 12)

Ta 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?