Wie viele Atomwaffen besitzt die Türkei und hat Erdogan die volle Macht über sie?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der Türkei sind ca. 90 A-Waffen auf verschiedenen Plätzen gelagert. Der Stützpunkt Incirlik ist ein Nato-Stützpunkt, über das Gelände hat die Türkei die Oberhand, über die A-Waffen die USA. Wie viel gerade hier liegen ist unklar.

Die Türkei ist (so wie Deutschland) Partner der "Nuklearen Teilhabe", d.h. die USA lagern Atomwaffen auf dem Territorium des Partners und nur im Ernstfall werden die Waffen an den Partner übergeben, der dann für die "Auslieferung des Pakets" zuständig ist (d.h. Bomber oder Raketenträgersysteme stellt).

Die Zündcodes bleiben aber bis zum Einsatz immer in amerikanischer Hand.

Die Türkei hat nur waffenlager anderer Länder wo atomwaffen drin sind, hat offiziell aber keine. Es gibt jedoch gerüchte über ein geheimes Atomprogramm aus ende 2014

Neulich stand im Guardian was von etwa 50 US-Atombomben auf der Luftwaffenbasis Incirlik.

Die Basis, der sie während des sogenannten "Putsch" den Strom abgedreht, die sie blockiert und wo sie den Kommandeur verhaftet haben.

Ganz ehrlich dieses hysterische Hass und Angst vor Erdogan geht langsam echt zu weit... Nordkorea hat Atomwaffen und die würden eher als die Türkei damit rum schießen. Achja das aber andere Länder Atomwaffen ist ja egal nur wenn es um die Türkei oder Nordkorea geht laber jeder nur irgend ein kak zusammen.

Da sieht man wie die Medien andere Kontrollieren. Die kann man nicht ernst nehmen z.B gab es in Nordkorea eine Militärschau. In den Nachrichten wird es schlecht geredet und die Soldaten werden als Puppen bezeichnet die nicht genau wissen was sie da tun und und und jedoch wenn die Franzosen paar Tage später eine Militärschau machen, heißt es gleich "wie eindrucksvoll" und es wird nur gutes darüber geredet.

Alles was Westlich ist, ist gut. Der Rest wird direkt kritisiert und es wird versucht Hass und Angst gegen diese Länder herzustellen und das ist ziemlich erbärmlich.

clemensw 29.07.2016, 18:38

Oh, ein Erdo-Fanboi...

1
Aiki123 29.07.2016, 18:47
@clemensw

Nicht wirklich ich bin nicht auf Erdogans Seite ich bin auf gar keiner. Beide Seiten machen unnötig Stress und provuzieren sich gegenseitig. Das ist für mich Politik Mobbing aber naja ich erwarte nicht von jemandem der denkt, das alle Türken, die auf Erdogans Seite stehen manupuliert sind und nicht merkt, dass er es selber ist.

0
azeri61 29.07.2016, 18:55

Und auch wenn er/sie die AKP wählt, was geht es dich an ?

0
Neutralis 29.07.2016, 19:25
@azeri61

Ich habe nur gefragt wie viele Atomwaffen die Türkei hat.. ganz ruhig.

1
Aiki123 29.07.2016, 20:22
@azeri61

Das witzige ist ja die westlichen Länder und auch die Bevölkerung wollen Demokratie und wenn die türkische Bevölkerung demokratisch Erdogan wählt (sie stehen hinter ihm) ist das gleich ne Diktatur, weil es ihnen nicht in die Schuhe passt. Ist leider so. (Ja ich weiß, dass Erdogan Fehler macht)

0
azeri61 30.07.2016, 00:26

Die Provokation ging vom kleinen clemensw aus....

0

Die Türkei besitzt keine Atomwaffen.

Nein sie Türkei hat keine Atomwaffen. Die USA hat 60stk. und die sind in Incirlik.

Neutralis 29.07.2016, 17:57

Die wurden nur dort gelagt, wie auch hier in Deutschland ?

0
azeri61 29.07.2016, 17:58

Genau so sieht es. Nur die USA hat die "Zündcodes" für die Waffen.

0
azeri61 29.07.2016, 17:59

aus*

0

Ja hatt er leider denken ich aber Ich weiß NIcht wie viele mit dencatomwaffen würde ich mir eher Sören um die USA Russland und Israel machen

max230 29.07.2016, 17:59

OH sorry hab hier gerade gelesen dass di Türkei keine Atomwaffen hat ....

0
JohnDracer02 17.09.2017, 01:58
@max230

Was aber falsch ist, sie haben Atomwaffen, mehr als man denkt. Wissen nur halt die Kartoffel nicht. 

0
max230 21.09.2017, 23:49

kommentiert er auf einen ein Jahr alten Beitrag nice

0

Nein offizielle nicht obs inoffiziell anders aussieht weiss man natürlich nicht...

Die Türkei ist nicht in Besitz von Atomwaffen. So dumm wäre nicht einmal Erdogan,  diese einzusetzen,  es wäre sein sicherer Tot. 

JohnDracer02 17.09.2017, 01:57

Falsch, wenn du so minderwertig falsch informiert bist, antworte lieber nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?